Ein Kracher für Kalle

Nett deswegen, weil Rummenigge keinen Namen genannt hat und somit eine Menge Raum für Spekulationen bietet. (Meine Spekulation ist übrigens Riquelme, aber das nur am Rande.)
Ein wenig seltsam ist es allerdings, weil man vor nicht allzu langer Zeit noch andere Töne aus der Führungsrige der Bayern vernehmen konnte. Da hieß es immer, man wolle sich keinen unverhältnismäßig teuren Spieler kaufen, weil dieser zum einen das Gehaltsgefüge durcheinander brächte und zweitens ein Superstar alleine auch nicht reicht, um auf Dauer international mitzuhalten.
Das war eine logische Argumentation, woher also der plötzliche Sinneswandel?
Vielleicht wollen sich die Bayern nur wieder mehr ins Gespräch bringen, weil es sie einfach nervt, dass alle nur von Werder sprechen? Vielleicht ist der nächste Schritt, dass man in dieser Diskussion mal ganz zufällig erwähnt, dass der Diego übrigens "ein interessanter Mann" ist?
Oder merkt man einfach, dass der Kader derzeit doch recht farblos ist und denkt jetzt daran, alten Glanz rückkehren zu lassen?
Wie gesagt, nett von Kalle, dass er uns so munter spekulieren lässt.

Eine Meinung

  1. Ich denke für die Bayern wird es mal wieder Zeit etwas für das Marketing zu tun. Die Mannschaft ist auf vielen Positionen gut besetzt, in Liga und Championsleague läuft es gut, jetzt heißt es die Marke FC Bayern wieder bekannter zu machen -vor allem im Ausland. Und das geht nun mal am Besten -neben Titelgewinnen, mit der Verpflichtung eines Superstars…Hier ein möglicher Kandidat.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.