Ein Hotel für Insekten

Insekten als Plagegeister – so sehen wir sie oft. Dabei sind sie für den Garten und für den Gärtner wichtig und nützlich. Hummeln und Wildbienen bestäuben Blüten, ohne sie gäbe es keine Apfel- oder Kirschernte und keine leckeren Erdbeeren. Schlupfwespen halten Blattläuse und Motten in Schach. Und schließlich können Sie mit Ihrem Garten seltene Arten schützen. Wenn Sie ein Insektenhotel aufstellen, kommen die richtigen Insekten in Ihren Garten. Lesen Sie hier, wie das geht!



Der Standort für Ihr Insektenhotel sollte sonnig sein, in der Nähe von Blumen und (Obst)bäumen und nicht zu nah an Ihrer Terrasse. Das Insektenhotel ist gleichzeitig ein Blickfang, das Summen der Insekten weckt Sommergefühle.



Das brauchen Sie fürs Gerüst:



– Kanthölzer und Bretter (unbehandelt)

– Fundamentsteine für den Unterbau

– Dachpappe oder Ziegel als Regenschutz

– Drahtgeflecht

– Unbehandelte Bretter für die Rückseite




Bauen Sie einen Rahmen aus Kanthölzern und unterteilen Sie den Innenraum mit Regalbrettern in beliebig viele Fächer. Die werden dann mit verschiedenen Materialen gefüllt, um den Insektenarten Unterschlupf zu bieten. Die Insekten lieben Löcher und Zwischenräume, machen es sich in Moosbetten und im inneren von Schilfrohren bequem.
Die Rückseite des Kastens schließen Sie mit Brettern. Das Dach soll Regen abhalten, planen Sie also eine Schrägung ein und verwenden Sie Dachpappe oder Dachziegel. Das Insektenhotel steht gut auf Steinen. Wenn Sie Holz- oder Metallfüßen verwenden, denken Sie an den Witterungsschutz.



Das benötigen Sie für die Inneneinrichtung:



– Tontöpfe

– Ziegelsteine mit Löchern

– Bambusrohre oder Schilfstängel

– kleine Äste

– Rindenstücke

– Baumscheiben mit Brutröhren (Bohrlöcher)

– Kies, Moos, Stroh oder andere Füllmaterialien




Das Insektenhotel sieht hübsch aus und macht Spaß: Nehmen Sie sich Zeit und beobachten Sie, wie sich der Nistplatz Raum um Raum besiedelt. Falls Sie nicht selbst zu Hammer und Brettern greifen wollen – es gibt Insektenhotels auch fertig zu kaufen.



Fotoquelle: Thinkstock, 469900888, iStock, DutchScenery

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.