Ein Bilderbuch im alten Stil – neu aufgelegt

Doch ein junger Star namens Hans Fröhlich setzt sich allen Vorurteilen entgegen und schenkt Auguste Vertrauen. Er schafft es, sie aus ihrer Depression zu holen und baut sich ein Nest in ihrer Schürzentasche. Und damit fährt er gut, denn Auguste beschützt ihn und seine Nachkommen, bis diese flügge werden.

Eine zeitlose Geschichte über Freundschaft.

Dieses Bilderbuch erinnert nicht umsonst an unsere Kindheit. Es ist in den Sechzigerjahren entstanden und trotzdem nach wie vor aktuell. Und wurde deswegen neu aufgelegt vom KinderbuchVerlag. Eine schöne Idee, Kindern Bücher näherzubringen, die uns schon begeistert haben. Denn die Art, die Zeichnungen und die Texte sind einfach anders als Bilderbücher es heute sind. Nicht besser, nicht schlechter – nur anders.

Anne Geelhaar/Ingeborg Meyer-Rey: „Hans Fröhlich und das Vogelhaus“, druckfrisch erschienen beim KinderbuchVerlag, Preis 9,95 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.