Eierlikör selber machen: Rezept und Anleitung

Wenn Sie einen Osterkuchen mit Eierlikör backen, dann können Sie auch den benötigten Eierlikör selber machen.

Eierlikör selber machen: Die Zutatenliste

Zutaten für Eierlikör

  • 400 Gramm Sahne
  • 8 Eigelb
  • 1 Vanilleschote
 

  • 250 Gramm Puderzucker
  • 250 ml Alkohol (mind. 38%)

 

Eierlikör selber machen: Die Zubereitung

1

Welcher Alkohol?

Als Alkohol empfiehlt sich z.B. Rum. Der Alkoholgehalt ist Geschmackssache. Je hochprozentiger, desto länger hält sich der Likör (der ja noch runter verdünnt wird). 70% ist also einerseits empfehlenswert, 37% aber wohl genießbarer.

2
Verwenden Sie eine Biovanilleschote, die sind im Zweifel weniger behandelt. Waschen Sie sie am besten vorher ab. Nun die Vanilleschote längs halbieren und das Vanillemark sorgfältig raus kratzen.

3
Vanillemark und die Schote mit der Sahne langsam im Topf erhitzen (max. 40°C) und ziehen lassen. Die Schote dann raus nehmen.

4
Das Eigelb von frischen Bio-Eiern mit dem Puderzucker schaumig verrühren und dann mit der Sahne vermischen und weiter auf dem Herd stehen lassen, allerdings sollte die Temperatur nicht über 40 °C steigen.

5
Nun nach und nach unter Rühren den Alkohol zugeben. Sobald der Likör eine cremige Konsistenz erreicht, nehmen Sie ihn vom Herd. Und dann bitte noch etwas weiter rühren.

6
Wenn Sie möchten, geben Sie noch eine Prise Muskat oder in der Weihnachtszeit etwas Zimt hinzu.

7
Für den besten Erfolg lassen Sie das ganze noch etwas auf der heißen Platte ziehen.

8
Kochen Sie die Flaschen, in die Sie den Likör füllen möchten gut aus oder sterilisieren Sie sie.

9
Nun füllen Sie den Eierllikör in die Flasche(n) ab und schließen Sie sie luftdicht.

Tipps und Hinweise

  • Um eine Gefahr durch Salmonellen vorzubeugen, empfiehlt das Bundesinstitut für Risikobewertung, dass die rohen Eier zunächst nur mit der Alkoholkomponente gemischt drei Tage lang bei Raumtemperatur stehen gelassen werden.
  • Lagern Sie den Likör am besten kühl und dunkel.
  • Einer Reifung bedarf der Likör nicht, Sie können ihn auch gleich trinken oder für die Küche verwenden.
  Zubereitungszeit: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Keine Meinungen

  1. also ist das ein 2d 3d spiel oder was?klingt interessant, freue mich schon auf den 3ds 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.