Donauturm Wien – Sehenswürdigkeiten in Wien

Fernsehturm in Wien

Doch der Donauturm Wien wird auch als Fernseh- und Funkturm genutzt, wie z.B. für die Radiosender Radio Arabella Wien und Radio Orange 94.0.

Baudaten des Donauturms

Der Donauturm in Wien wurde von dem Architekten Hannes Lintl für die Internationale Gartenschau entworfen. 18 Monate dauerte die Errichtung, am 12. Oktober 1962 wurde der Grundstein gelegt und am 16. April 1964 konnte die Eröffnung der Sehenswürdigkeit gefeiert werden.

Donauturm – Sehenswürdigkeit in Wien

252 Meter hoch misst der Turm und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Wien. Besucher können in 150 Metern Höhe einen Fernblick von bis zu 80 km genießen. Eine weitere Besonderheit stellen die zwei Drehrestaurants dar, bei denen sich die Fassade mitbewegt. Es sind die ersten weltweit dieser Art und eine Umdrehung beträgt 26, 39 oder 52 Minuten. Ein Restaurant befindet sich in 160 Metern, das zweite in 170 Metern Höhe. Weiterhin verfügt die Aussichtsplattform eine Bungee-Jumping-Anlage, die im Sommer für zusätzliches Vergnügen sorgt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.