Dinge die man im Sommer nicht tun muss

Fahr ich doch mal ins Schwimmbad, denke ich, und entstaube das Fahrrad. Komisch ist das ja schon, wenn ich so auf die Straßen schaue. Ich weiß gar nicht, ob die Leute auf der Straße Hunger haben, zur Arbeit gehen oder müde sind. Muss ein Bug sein, die Gedankenblasenanimationen sind jedenfalls nicht zu sehen.

Egal, ich radel mal los und versuch mal bei einem geparkten Auto einen Threesixty. Aber auch das klappt nicht, mein Rad hat keinen rote B-Button und auch kein Steuerkreuz. Dummerweise merke ich das zu spät und so fahre ich einfach gegen die Stoßstange und fliege auf die Fresse. Komisch, wieso kommt kein Replay?

Ich habs dann doch noch irgendwie ins Schwimmbad geschafft, das war allerdings eine böse Enttäuschung. Das war ja gar nicht fertiggebaut, es gibt nur drei normale Becken und grade mal ein paar unspektakuläre Extrafeatures (Sprungturm, Cafeteria, Babybecken). Ansonsten ist die Spielfläche noch komplett leer, ich positioniere daher im Geiste eine Röhrenrutsche, eine Seilbahn und einen Hubshrauberlandeplatz.

Neben mir sonnt sich Lara Croft (jedenfalls sieht sie so aus) und ich frage „Hi! Na, immer noch Glitches beim Rückwärtssalto?“. Sie schaut mich völlig verwirrt an. Hab ich das falsche Sprachpack? „Ach so, du bist von nem Vorgängertitel, nicht? Erkenn ich daran, daß man deine dicken Wummen nicht sehen kann.“ Aber auch das verstand sie nicht. Sie drehte sich um und rief „Eh, Steve, der Blödmann macht mich an!“, worauf eine Art Serious Sam angerannt kommt. „Was isn?“ fragt er und sie antwortet „Der hat gesagt, ich soll mein Oberteil ausziehen oder so!“. Komisch, das hab ich doch gar nicht gesagt, allerdings hab ich schon kurz überlegt, wie ich an die Konsole komme, um den naked-cheat einzutippen. Sam kam dann direklt zu mir und fragte „Willste aufs Maul?“. Ich suche mein Mausrad, um die Pumpgun zu equippen, das aber scheitere daran, daß die Maus ja zu Hause liegt.

Im Krankenhaus hörte sich dann alles wieder etwas vertrauter an, es piepste, summte und klapperte überall ein wenig, es gibt Monitore und Kabel. Hoffentlich ist der Sommer bald vorbei.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.