Diego zur Selecao – Geldsegen für Bremen?

Zuletzt ist Diego im Februar 2005 für Brasilien aufgelaufen. Die außergewöhnlichen Leistungen des Bremers in letzter Zeit (5 Tore 8 Assists) sprechen allerdings eine deutliche Sprache, die auch ein brasilianischer Nationaltrainer versteht. Darum hat Carlos Dunga den jungen Bremer jetzt zu seinem 13. Nationalmannschaftseinsatz berufen.

Es bleibt zu hoffen, dass Diego beim Spiel gegen die Schweiz eine gute Figur macht und sich eventuell für weitere Aufgaben empfiehlt. Sollte Diego weiter so entfesselt in Liga und Champions League aufspielen und auch noch in der Selecao zu einer festen Größe werden, wird Werder auf jeden Fall einen guten Schnitt machen. Denn eines steht dann wohl fest: an der Weser wird man den Diego nicht mehr lange halten können.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.