Die Toten Hosen: Jubiläumstour mit ihrem Album ‚Ballast der Republik‘

Die Fans der Toten Hosen stehen Schlange. 2012 ist auch definitiv ihr Jahr, denn ihre Punks aus Düsseldorf feiern 30 jähriges Bühnenjubiläum. Um dem ganzen einen angemessenen Rahmen zu verpassen, hat sich die Band einiges einfallen lassen. Darunter: Eine exklusive Wohnzimmertour, Auftritte bei Rock am Ring und Rock im Park und, ach ja, das neue Album natürlich! Ungeduldige können sich bereits mit der aktuellen Single „Tage wie diese“ aufwärmen.
[youtube j09hpp3AxIE]

Die Toten Hosen haben viel vor

Am 10.04.2012 wurde ein hosiges Jubiläum wahr. Die Adresse lautet Bremen Schlachthof. Vor genau 30 Jahren standen die Hosen dort zum ersten Mal auf der Bühne. Aufgrund von Platzmangel, wird das Konzert auf zusätzlichen Leinwänden übertragen. Sänger Campino sagt dazu „Wir haben uns für diese Variante entschieden, weil wir unbedingt auch auf denselben Brettern spielen wollten, die für uns vor an diesem Tag exakt 30 Jahren den Startschuss bedeutet haben.“
Heute folgt nun schließlich die Veröffentlichung des neuen Albums mit dem Titel „Ballast der Republik“. Entweder in der Normalausgabe oder alternativ als Doppelalbum mit „Die Geister, die wir riefen“. Einmal 16 und einmal 15 Songs. Darunter auch „Tage wie diese“. Eine Single, die für den ein oder anderen unerwartet soft klingen mag, laut Fronter Campino allerdings genau das rekapituliert, was war: 30 Jahre Punk, Konzerte und ergreifende Lebenszeit. Mit diesem Kontext im Ohr, klingt das Lied mehr als plausibel.

Wenn tote Hosen auf Jubiläumstour gehen

Fans, die jetzt noch keine Tickets für die Live-Acts der Hosen haben, werden es schwer haben. Sowohl das Jubiläumskonzert, als auch die Auftritte bei Rock am Ring, Rock im Park, Innsbruck und Nürnberg sind ausverkauft. Aber die Hoffnung auf Tourtickets stirbt bekanntlich zuletzt. Eifrige greifen einfach auf weitere Festivalgigs der Hosen zurück.

Alle Live Termine für Die Toten Hosen für 2012 im Überblick:
10.04.2012: Bremen, Schlachthof
26.05.2012: Frankfurt an der Oder, Messehalle
28.05.2012: AT – Innsbruck, Dogana
01.-03.06.2012: Nürnberg – Rock im Park
01.-03.06.2012: Nürburg – Rock am Ring
28.06.-01.07.2012: CH – St. Gallen – OpenAir St. Gallen
10.08.2012: RO – Sibiu – ARTmania Festival
15.09.2012: ARG – Buenos Aires, Estadio Malvinas Argentinas

Wer Glück hat die Jungs live zu sehen, kann sich erwartungsgemäß auf eine geballte Ladung Punk Rock freuen. Selten waren Die Toten Hosen so motiviert, kein Wunder: Das Jahr bringt nicht nur den Fans den Rückblick auf das was war, sondern auch den Blick für bis zum bitteren Ende.
Übrigens: Musikalischen Hörgenuss gibt es auch auf unserer Facebook-Seite. Wer da nicht klickt, hat nichts gehört.

Eine Meinung

  1. Wie die Zeit vergeht… 30 Jähriges Jubiläum und kein Ende in Sicht. Find ich super das sie das immer noch so gut können mit dem Musik machen. Campino sieht man es zwar an das er älter geworden ist aber ich finde gesanglich ist das noch ganz gut was er da leistet. Hoffentlich verlieren die Toten Hosen bei dem ganzen Stress nicht die Lust am Musik machen und bleiben uns noch eine ganze Weile erhalten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.