Die neue Audi A3 Limousine

Mit der Audi A3 Limousine mischen die Ingolstädter im global größten Marktsegment mit, der Kategorie der Kompakt-Limousinen. In die Showrooms der meisten Audi Händler rollt der Viertürer im Spätsommer. Der Preis für das Basismodell A3 1.4 TFSI startet bei rund 25.000 Euro.

Die neue Audi A3 Limousine steht satt auf der Straße und verbindet designseitig das traditionellen Three-Box-Konzept mit der Coupé-Philosophie. Die Tornadolinie stellt eine starke Lichtkante dar, die sich über die gesamte Flanke erstreckt. Bei 2,64 Meter Radstand kommt der Viertürer mit sportlich-kurzen Überhängen auf 4,46 Meter Gesamtlänge. Über den Schwellern läuft die Dynamic Line stärker geneigt als bei A3 Hatchback und A3 Sportback. Die Seitenflächen kommen stärker gewölbt, die Radhäuser ein Stück weiter herausgezogen. Die A3 Limousine baut mit 1,80 Meter elf Millimeter breiter als der A3 Kombi, mit 1,42 Meter Höhe unterbietet sie das Schwestermodell um neun Millimeter.

Der Mercedes CLA hat mit der Audi A3 Limousine einen ebenbürtigen Rivalen

Mit Limousine geht der Audi A3 2013 bei der Formgebung der Motorhaube, bei Front- und Heckschürzen, bei den Lufteinlässen sowie beim Gitter des Singleframe-Grills folgt der Viertürer eigene Wege. In den Kofferraumdeckel ist eine Abrisskante integriert, die Heckleuchten heben mit ihrer breiten wie flachen Gestalt die horizontalen Linien hervor. Auf Wunsch werden sie in LED-Technik geliefert. Direkt zur Markteinführung liefert Audi auch Voll-LED-Scheinwerfer – sie stehen für die exponierte Stellung der A3 Limousine durch ihre zukunftsweisende Technik und ihre prägnante, stimmige Erscheinung.

Viel Platz in der Audi A3 Limousine

Als 1.4 TFSI bringt die neue Audi A3 Limousine leer 1.250 Kilogramm auf die Waage. Zur Erzielung geringen Gewichts und maximaler Festigkeit nutzt Audi in der Fahrgastzelle etliche Teile aus formgehärtetem Stahl, während die Motorhaube aus Aluminium gefertigt wird. Die Karosserie erweist sich als äußerst steif, crashsicher und akustisch angenehm. Aufgrund des langen Radstands kommen auch die Hinterbänkler in den Genuss von reichlich Platz und eines bequemen Zustiegs. Der Gepäckraum hat eine Kapazität von 425 Litern. Es kann durch Umlegen der Rücksitzlehnen, die gegen Aufpreis mit Durchreiche erhältlich sind, erweitert werden. Nach dem Entsperren schwingt die Heckklappe der Audi A3 Limousine selbständig auf.

Bildrechte: „Die neue Audi A3 Limousine ©AUDI AG “

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.