Mehr und Leistung und Fahrspaß beim Hyundai Genesis Coupe

Ein neues Design und erheblich gestiegene Motorkraft zeichnen die Modellpflege vom Hyundai Genesis Coupe aus. Ab sofort das hinterradgetriebene Genesis Coupe zu Preisen ab 33.490 Euro an den Start.

So kommt der Zwoliter-Vierzylinder im Hyundai Genesis Coupe dank des um 53 Prozent vergrößerten Ladeluftkühlers und eines neuen Twin-Scroll-Turboladers von bislang 157 kW/ 214 PS auf nun 202 kW/ 275 PS. Das Spitzentempo vom Genesis Coupe 2.0T steigt um 14 auf 236 km/h; der Standardsprint ist mit Handschaltung in 7,4, mit Automatik in 7,2 Sekunden absolviert. Der 3,8-l-V6 wurde mithilfe von Benzindirekteinspritzung und Schaltsaugrohr um 32 kW/ 44 PS) auf 255 kW/ 347 PS gesteigert. Damit macht der sportliche Hyundai Coupe 260 Sachen Spitze und rauscht in 6,1 Sekunden auf 100 km/h. Mit der neuen Achtstufen-Automatik, die sich über Lenkradpaddles auch manuell schalten lässt, vergeht die Zeit von 0 auf 100 km/ ebenfalls zwei Zehntelsekunden schneller.

Angepasstes Fahrwerk fürs Hyundai Genesis Coupe

Auch das Fahrwerk des 463 cm langen Genesis Coupe mit einer Achslastverteilung von 55 Prozent vorne und 45 Prozent hinten erhielt ein Upgrade: Die Einzelradaufhängung rundum, vorne mit McPherson-Federbeinen, hinten an einer Mehrlenkerachse, stimmten die Experten aus dem europäischen Hyundai Entwicklungszentrum in Rüsselsheim auf die gestiegene Motorleistung sowie auf europäische Verhältnisse und Vorlieben ab. Außerdem wurden der 4-Kolben-Festsattel-Bremsanlage vom 2+2-sitzigen Hyundai Sportwagen achtern größere Scheiben verpasst. Den Kontakt zur Straße stellen 19-Zoll-Alufelgen her, vorn mit 225/40er Reifen und hinten mit 245/40er Gummis bezogen.

Genesis Coupe kommt mit charakteristischem Hexagonal-Grill

Nach der Modellpflege fällt am Hyundai Genesis Coupe der markentypische Hexagonal-Kühlergrill auf, den neu gestaltete Scheinwerfer flankieren. Für einen markanten Auftritt sorgen das charakteristische LED-Tagfahrlicht und die Rücklichter mit LED-Technik. Das stärkste der hierzulande erhältlichen Hyundai Modelle Stärken macht diese Spitzenstellung auch durch seine Ausstattung deutlich: So stellen sechs Airbags zusammen mit aktiven Kopfstützen vorne den Schutz der Insassen sicher, eine Traktionskontrolle und das elektronische Stabilitätsprogramm ESP stehen Fahrer in riskanten Situationen zur Seite. Die hintere Einparkhilfe hilft beim Rückwärtsrangieren, während das Wohlergehen an Bord unter anderem der Klimaautomatik obliegt.

Bildrechte: Das modellgepflegte Hyundai Genesis Coupe ©Hyundai Motor Deutschland GmbH

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.