Die London Burlesque Week 2010

Für die Organisation der London Burlesque Week ist auch im Jahre 2010 einmal der Mann zuständig, der als einer der Urväter der Burleske-Bewegung in unserer Zeit gilt: Chaz Royal. Seine Erfahrungen im Organisieren und Veranstalten von burlesken Events dauern nun bereits seit über 15 Jahren an. Er produzierte und veranstaltete nicht nur in London und dem gesamten United Kingdom, sondern auch in Nordamerika und dem europäischen Festland.

London Burlesque Week: Die burlesque Welt ist versammelt

Aufgrund dieser weitreichenden Erfahrungen ist es für Chaz Royal natürlich ein leichtes, Künstler aus den genannten Ländern und zudem auch aus Australien in London zum Festival des Varietés zusammen zu bringen. Dass die Auswahl der Künstler dabei ebenso „royal“ ist, wie sein Name, versteht sich von selbst.

Wen kann man auf der Burlesque Week sehen?

Das Line-up der London Burlesque Week liest sich wie das Who is Who der Szene und kann hier eingesehen werden. Die Übersicht verspricht, wie bereits erwähnt, nicht nur einige der besten Künstler aus dem Bereich Burlesque, sondern auch aus dem Bereich Musik und Varieté. Gerade der musikalische Bereich („Ear Candy“) wird durch den Veranstalter selbst und weitere exklusive Acts aufgewertet.

Einen sehr guten Vorgeschmack gibt der Teaser zum Festival:

[youtube 9mYDFABIiPg]

Wo findet die London Burlesque Week statt?

Die Veranstaltungen zur London Burlesque Week finden in unterschiedlichen Locations statt. Die genauen Termine auch Infos darüber, für welche Events es noch Tickets gibt, findet man ebenfalls auf der Homepage zum Festival. Die Tickets kosten, je nach Location und Show, um die 18 bis 20 Britische Pfund und können direkt über die Seite erworben werden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.