Die Beziehung retten: Tipps und Anregungen

Tipps zum Beziehung retten sollte man dabei nicht als Geheimrezepte betrachten, sondern eher realistisch als das was sie sind: Klare Aufforderungen an beide Partner, sich zu ändern und vor allem: An sich und der Beziehung zu arbeiten.

1. Schritt zum Beziehung retten: Erkennen

Zu erkennen, dass eine Beziehung gerettet werden muss, ist gar nicht so einfach, wie man sich das immer vorstellt. Dazu gehört nämlich auch eine große Portion Selbstkritik und die ist sicherlich eine der größten Herausforderungen. Es gilt: Das eigene Ego wenigstens für einen kurzen Moment zurück zu stellen und klar zu definieren, welchen Anteil man selbst am Dilemma hat. Voraussetzung für diesen Schritt ist natürlich erst einmal die Bereitschaft, die Beziehung überhaupt retten zu wollen und die sollte wenn möglich in einem Krisengespräch zwischen beiden Partner ausgelotet und formuliert werden.

2. Schritt: Was erwarten Sie von einer Beziehung?

Sind Sie bereit, sich grundlegend mit Ihren Macken und der Beziehung auseinanderzusetzen? Dann wird es Zeit für den nächsten Schritt, in dem sich beiden Partner klar machen sollten, was sie überhaupt von einer Beziehung erwarten und welche Dinge schon einmal in einer früheren Phase der Beziehung vorhanden waren bzw. warum sie verloren gingen.

Was wären die Schritte, die Ihre Beziehung wieder dahin führen würden, wo Sie einmal beide glücklich waren? Hier ist es natürlich auch möglich, alleine über gewisse Maßnahmen nachzudenken. Zum Beispiel in Situationen, in denen man sich nicht vielleicht traut, zusammen mit dem Partner die Lösungen zu besprechen.

3. Schritt: Sich selbst ändern, nicht den Partner

Man kann es nicht oft genug sagen: Meistens scheitern Paare daran, ihre Beziehung zu retten, weil sie eines nicht beherzigen: Wer etwas an seinem Leben ändern möchte, muss sich selbst ändern. Andere Menschen belehren, verändern, besser machen zu wollen funktioniert nicht und macht auch nicht Sie persönlich glücklich, sondern vielleicht nur die jeweilige Situation kurzfristig einfacher.

Das alles sind, wie bereits erwähnt, pauschale Tipps zum Retten einer Beziehung. Probleme in Partnerschaften können die unterschiedlichsten Ursachen haben. Wer seine Partnerschaft jedoch wirklich retten will, sollte immer auch den Bezug zur jeweiligen Situation nicht vergessen. Dennoch: Sich selbst zu ändern und die eigenen Verhaltensweisen zu überdenken, trifft immer zu, egal was in der Beziehung vorgefallen ist.

Wenn Sie alleine oder als Paar nicht weiterkommen, was durchaus verständlich ist, helfen Paartherapien im Zweifel wirklich, um die Beziehung wieder in eine gute Richtung zu lenken. Manchmal helfen auch objektive Personen aus dem Bekanntenkreis als Vermittler/Moderatoren. Wem man eine solche Aufgabe jedoch zumutet, sollte man sich gut überlegen.

6 Meinungen

  1. Super Tipps danke. das ist eine gute Ergänzung u den Tipps von http://www.singleboersen-infos.de. Ich werde die beherzigen und mal schauen obs dann klappt.

  2. Super Tipps danke. das ist eine gute Ergänzung u den Tipps von http://www.singleboersen-infos.de. Ich werde die beherzigen und mal schauen obs dann klappt.

  3. Jeder der schon mal eine längere Beziehung hinter sich hat weiß das es früher oder später auch mal zu Streitigkeiten kommt. In jeder Beziehung gibt es eben auch mal Höhen und Tiefen. Oft kommt es sogar vor das man erst nach einer Trennung plötzlich feststellen muss das man die Beziehung eigentlich doch lieber nicht beenden wollte und seine Ex Partnerin wieder zurück gewinnen möchte. Das ist aber keinesfalls einfach und funktioniert leider auch nicht immer. Wer aber seine Ex Partnerin wieder für sich gewinnen will muss sich darüber im Klaren sein das es auf jeden Fall Änderungen geben muss. Nur wenn man auch bereit ist sich selbst zu ändern, seine Fehler eingestehen kann und auch seiner Ex Partnerin Fehler verzeihen kann gibt es eine reele Chance die Beziehung erfolgreich wieder zu beginnen. Auf keinen Fall sollte man seine Ex Partnerin unter Druck setzen oder zu einer Entscheidung drängen. Würde man dies tun dann wäre die Gefahr sehr groß das sie jeglichen Kontakt abbricht.

  4. Jeder der schon mal eine längere Beziehung hinter sich hat weiß das es früher oder später auch mal zu Streitigkeiten kommt. In jeder Beziehung gibt es eben auch mal Höhen und Tiefen. Oft kommt es sogar vor das man erst nach einer Trennung plötzlich feststellen muss das man die Beziehung eigentlich doch lieber nicht beenden wollte und seine Ex Partnerin wieder zurück gewinnen möchte. Das ist aber keinesfalls einfach und funktioniert leider auch nicht immer. Wer aber seine Ex Partnerin wieder für sich gewinnen will muss sich darüber im Klaren sein das es auf jeden Fall Änderungen geben muss. Nur wenn man auch bereit ist sich selbst zu ändern, seine Fehler eingestehen kann und auch seiner Ex Partnerin Fehler verzeihen kann gibt es eine reele Chance die Beziehung erfolgreich wieder zu beginnen. Auf keinen Fall sollte man seine Ex Partnerin unter Druck setzen oder zu einer Entscheidung drängen. Würde man dies tun dann wäre die Gefahr sehr groß das sie jeglichen Kontakt abbricht.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.