Die Antwoord: Next Level Rap Rave, Next Level Shit!

Die Antwoord liefern in ihrem Video „Zef Side“ eine aufschlussreiche Erklärung über ihren Bandnamen und ihre Mission: „What does Die Antwoord mean?“ „The Answer.“ „To What?“ „Whatever, man. Shit.“

Die südafrikanische Truppe besteht aus den Mitgliedern Ninja, einem abgemagerten Rapper, der vom Äusseren einer Junkie-Version von Vanilla Ice gleicht. Die weiblichen Vocals übernimmt die zierliche Yo-Landi Vi$$er, die mit ihrer verstörenden Stimme und aufreizenden Posen provoziert. Gemischt wird das ganze am „PC-Computer“ von DJ Hi-Tek, einem übergewichtigen Nerd. Das Potential der Gruppe sieht man am besten in ihrem letzten Videoclip „Enter the Ninja“:

[youtube ti15S9sLIcg]

Die Antwoord – Postmoderner Electro-Kitsch-Rap

Die Südafrikaner haben ihre Hausaufgaben gemacht, denn sie wissen auf jeden Fall, wie man in der relativ ausgereizten Pop-Welt des 21. Jahrhunderts noch provozieren kann. Aus optischer Hinsicht kann die Truppe neben trashigen und kreativen Outfits, billigen Knast-Tattoos und trendigen Backgrounddesigns mit einem Trumpf auffahren: Der südafrikanische Künstler und DJ Leon Botha tritt mit im Video zu Enter the Ninja auf.

Er leidet an Progerie, und sorgt so für einen schockierenden Hingucker. Die Antwoord spielen mit negativer Ästhetik, sei es in Form von lächerlichen Eurodance Zitaten in der Musik, oder optischer Provokation in den Videos.

Die Versatzstücke aus dilletantischem Rap im Stil von White Trash Ikone Vanilla Ice und billigen Electro Sounds kreieren einen netten Sound, der allerdings ohne die optische Komponente der Truppe kaum für Aufsehen sorgen würde. Die Texte sind in einer kryptischen Mischung aus Afrikaans, dem südafrikanischen Dialekt der weissen Unterschicht, und Englisch gehalten. An obligatorischem Ghetto-Gepose wird hier natürlich nicht gespart:

[youtube VTUYCB0M8ZU]

Die Antwoord – Trash-Rap auf Afrikaans

Man braucht nicht besonders spitzfindig zu sein, um die satirische Intention hinter dem Projekt zu erkennen. Anstatt von beinharten Knastvögeln aus den Townships haben wir es hier in Wirklichkeit mit Stars aus dem südafrikanischen Fernsehen zu tun. In der Pop-Welt bleibt eben alles beim Alten, und nach Castingbands wie den Sex Pistols muss man eben etwas weiter gehen und „Next Level Shit“ bieten, wie es MC Ninja galant auszudrücken weiss.

Mit Ghetto hat das ganze herzlich wenig zu tun, sondern eher mit einem geschickt arrangierten Sammelsurium aus Zitaten, die sich zu einem sperrigen Batzen trashiger, aber eingängiger Musik verbinden. Das Ganze gewürzt mit einer Prise Pseudo-Credebility aus den Townships, und fertig ist der neue Internet Hype. Doch eines muss man dem illustren Projekt zugute halten: Ihre gut ausgeklügelte Antiästhetik hebt sich angenehm von der perfekten Mainstream-Plasikwelt ab.

Hier geht es zur offiziellen Website: http://www.dieantwoord.com/

Eine Meinung

  1. Die Antwoord ist super!! Sehr individuell und aktuell!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.