Details zu Armored Core V und warum es auf Mitte 2012 verschoben wurde

Bereits letztes Jahr sollte die Mecha-Action in den Regalen stehen. Verzögerungen im Betriebsablauf haben die Entwicklung auf dieses Jahr verschoben. Es ging auch zügig in die Beta-Phase. Hier wird das Spiel das erste Mal unter Ausschluss der Öffentlichkeit von auserwählten Spielern getestet. Dieser Test bringt die Armored Core Reihe ein weiteres Mal zum wanken. Was ist es diesmal?

Armored Core V und seine einst ruhmreiche Geschichte

Japaner lieben Mecha-Games und Armored Core gehört zu den ganz großen Spielen dazu. Es ist eigentlich schon der 14te Teil und es gibt keine Konsole oder mobile Plattform, die in den ebenfalls so vielen Jahren ausgelassen wurde. Der Third-Person Shooter zeichnet sich nicht gerade durch Story aus. Wer aber Armored Core V sein erstes Armored Core Spiel nennen will, der bekommt es mit einer postapokalyptischen Welt zu tun, in der die Städte zu zerfallen drohen. Menschen kämpfen in übergroßen Mechas (Roboter, die innen von Menschen kontrolliert werden) für Ressourcen und ums Überleben. Dabei zeichnet sich auch der neueste Armored Core Teil dadurch aus, dass der Spieler seinen Mecha individuell mit Waffen und Ausrüstung bestücken kann. Neben der Erfüllung von Hauptmissionen erwarten den Spieler Bonusmissionen und sehr wahrscheinlich auch ein Multiplayer-Modus (Splitscreen-Modus).
[youtube k9g1Ilrp4g0]

Der zweite Trailer wird keineswegs aussagekräftiger.

Feedback bringt die Entwicklung aus dem Konzept

Auch Armored Core V musste sich einer Beta-Phase unterziehen, weil die Beta-Tester aber weniger erfreulich auf einige nicht näher genannte Elemente im Spiel reagierten, muss From Software nochmal zurück an die Rechner und nachbessern. Mit der Kritik ist lediglich bekannt geworden, dass die Mechas kleiner ausfallen werden, weil die mangelnde taktische Nutzung des Geländes kritisiert wurde, welches aufgrund der Größe der Kampfroboter bisher keine Relevanz zugeschrieben bekommen hatte. Dass sich überhaupt eine Software-Schmiede so dermaßen die Kritik der Beta-Tester zu Herzen nimmt, kann nur ein gutes Zeichen sein.
[youtube eEz9F5jvgso]

Die bisher gezeigten Szenen versprechen in allen Fällen viel Action. Wir sehen allerdings beinahe ausschließlich Städtekämpfe und ein wenig Wüstengeplänkel, hoffentlich bleibt es nicht bei dieser Art Monotonie.

Armored Core V wird mit der Verschiebung Anfang 2012 in Japan erscheinen, der weltweite Start dürfte einige Monate danach, also Mitte kommenden Jahres, folgen. Das Spiel erscheint voraussichtlich für PS3 und Xbox 360.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.