Deshalb schwören Sportler auf die geheimnisvolle Massagerolle

Viele Menschen leiden im Alltag oder beim Sport unter schmerzhaften Muskelverspannungen, die sie behindern. Meistens hilft eine professionelle Massage weiter. Doch was tun, wenn die Massage auf Dauer zu kostspielig oder zu aufwendig wird?



Verspannte Muskeln selbst lockern

Neuerdings gibt es eine innovative Methode, wie Sie selber zu Hause verspannte Muskelpartien behandeln und lockern können. Die Massagerolle Blackroll soll dabei die Aufgaben des Masseurs übernehmen und Problemstellen auflockern. Mithilfe der Blackroll können viele verschiedene Übungen ausgeführt werden, bei denen die Muskeln immer nach demselben Mechanismus aus dem Spannungszustand geholt werden sollen.

  • Die Blackroll ist ein stabiles, hartes Zylindergebilde, das dem Druck des Körpergewichts nicht nachgibt. Ihre breite Fläche wird dazu eingesetzt, an den Muskelpartien entlangzugleiten und Unebenheiten sowie Verspannungen zu bekämpfen.
  • Die Funktionsweise der Blackroll beruht auf der Lösung von Verspannungen und der Verbesserung der Durchblutung. Dies wird erreicht, indem blockierte Muskeln und verklebte Bindegewebe durch myofasziale Impulse aus ihrer Sperre befreit werden. Im Rahmen der aktiven Regeneration tragen Sie selbst dazu bei, dass sich Ihr Körper erholt.

Anfängliche Schwierigkeiten sind nicht schlimm

Viele Anwender der Blackroll sprechen von Komplikationen beim ersten Gebrauch. Ohne die richtige Anleitung fällt den meisten die richtige Bewegung schwer. Und selbst mit einer Anleitung aus dem Internet (davon gibt es viele und einige sind gut) wirkt die erste Probefahrt mit der Blackroll holprig und falsch. Der erste Einstieg gestaltet sich schwierig. Umso erleichterter werden Sie sein, wenn es beim zweiten Mal schon viel besser klappt und sich die Muskeln im Anschluss bereitwilliger Ihren Ansprüchen fügen.

Im Internet finden sich viele Tipps zur Anwendung

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Bewegungsformen für die Blackroll. Die meisten davon finden Sie im Internet. Suchen Sie sich diejenigen Übungen heraus, die am besten zu Ihnen passen! Es gibt auch beinahe ebenso viele Anwendungsmöglichkeiten. Ob es sich um eingeklemmte Nerven, schmerzhafte Verspannungen oder allzu hartnäckigen Muskelkater handelt, ist egal. Die Blackroll verschafft bei jeder dieser Beschwerden Abhilfe, wenn sie richtig eingesetzt wird.

Grundsätzlich ist die Blackroll eine tolle Sache, wenn Sie unter Muskelbeschwerden leiden oder Ihre maximale Leistungsfähigkeit durch aktive Regeneration steigern wollen. Es gilt jedoch auch hier: gewusst wie. Obwohl eine falsche Anwendung der Blackroll gemeinhin keine negativen Konsequenzen hat, sollten Sie sich vor der Benutzung informieren. Lassen Sie sich jedoch auch nicht entmutigen, wenn es nicht gleich perfekt klappt!


Bild: Thinkstock, 459880391, iStock, Antonio_Diaz

Eine Meinung

  1. Tatsächlich eine super Sache, diese Faszienrolle. Ich habe die mit den Noppen noch recht gerne. Da ist die Oberfläche an sich etwas weicher, aber man kann Triggerpunkte gleich mit behandeln.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.