Ab jetzt gemeinsam draußen Spielen!

Ab jetzt gemeinsam draußen Spielen!

Frische Luft und Bewegung im Freien kommt in unserer heutigen Gesellschaft viel zu kurz. Nutzen Sie auch kleine Momente, um mit Ihren Kindern im Freien Spaß zu haben, Spannung einzubauen und gemeinsam schöne Momente zu erleben.





Kinder halten sich zu wenig im Freien auf

Die Zeit im Freien kann für Sie viel schönere Momente bereithalten als das Spiel in der Wohnung. Bedenken Sie bitte, dass Kinder im Kindergarten und in der Schule schon viel Zeit in geschlossenen Räumen verbringen.

Draußen Spielen mit Kleinkindern (1 bis 6 Jahre): Überlegen Sie vorher, welche Interessen ihr Kind hat. Ist es eher kreativ, bewegungsfreudig, liebt es Abenteuer und Spannung etc. Für Jedes Kind finden sich begeisternde Spiele.

  • Memory oder Domino selbst gemacht: Aus Steinen oder einem alten Laken. Memory-Bilder draufmalen oder -kleben (mit Ihrem Kind zusammen).
  • Schatzsuche: Eine Einkaufskiste oder Truhe nehmen, Luftballons dranbinden, Süßigkeiten, Wasserbomben oder ähnlich hineintun und die Suche mit Rätsel versehen (was ist blau und bewegt sich – Schaukel …, dort dann der nächste Hinweis …)
  • Kegeln oder Dosenwerfen selbst erstellen aus Dosen/ Flaschen … dann Spielregeln festlegen und draufloskegeln und werfen.

Draußen Spielen mit Kindern (6 bis 12) Jahre:

  • Puzzle aus Steinen, Laken etc. selbst erstellen und dann gemeinsam puzzeln.
  • Schatzsuche mit etwas höherem Schwierigkeitsgrad: Eine Einkaufskiste oder Truhe nehmen, Luftballons dranbinden, Süßigkeiten oder Ähnliches hineintun und die Suche mit Altersgerechtem Rätsel versehen.
  • Abenteuer Spielplatz für Hof oder Gehweg erstellen – Kisten sammeln und daraus ein Abenteuerhaus bauen oder einen Parcours für Autos, Puppenhaus etc.

Draußen Spielen mit Jugendlichen (ab 13 Jahre):

  • Die Abenteuerlust wecken: Kanu bauen und benutzen.
  • Im Garten ein Baumhaus bauen.
  • Ein eigenes Gewächshaus planen und bauen. Es bietet Anbaumöglichkeit für Kräuter und Gemüse (je nach Lust und Laune)
  • Gemeinsames Streichen einer Hauswand nach Vorstellungen der Kinder.
  • Ein Schauspiel bauen aus Steinen und selbstgeschnitzten Figuren.

Fazit: Wichtig ist es, dass sie gemeinsam mit Ihren Kindern Ideen entwickeln und diese umsetzen. Gemeinsam macht es den Kindern auch viel mehr Spaß und sie erleben zusammen etwas Neues.


Bildquelle: Thinkstock, 162892687, iStock, andresrimaging

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.