Der Sommer ist 3 (oder 4 oder 5)

Die Kinokasse durfte sich dieses Jahr über meinen Besuch freuen.

Auch wenn nur wenig neues und originelles dabei war, so doch leckeres Resteessen vom letzten Jahr.

Der Sommer (welcher Sommer *heul*) begann mit einer Emo Spinne im Beziehungsnetz. Damit es nicht ganz so tränenreich wurde, durfte der Schurke etwas and ins Getriebe streuen. Und die Venomfans standen hinterher an der Kasse und wollten ihr Geld zurück.

Dann kamen die Piraten aus der Karibik, gleich so gewaltig daß man den Zuschauern in der Mitte des Films eine Pinkel oder Raucherpause gönnen musste. Wer in den ersten Teilen nicht ganz aufgepasst hatte, durfte nun etwas rätseln oder sich vom Sitznachbarn das Vorangegangene erklären lassen. Jonny Depp hat das nicht gestört und die als Piraten verkleideten Zuschauer auch nicht. Und ja, es hat sich mal wieder gelohnt daß man brav bis zum Ende sitzen bleibt!

Der grüne Oger hat mich positiv überrascht, zwar gabs allee guten Szenen schon im Trailer (auch so eine dumme Angewohnheit von Hollywood), war aber besser in Fahrt als noch im zweiten Teil. War wirklich positiv überrascht, vor allem da er bei uns in der Sneak lief *harhar*

Kinofortsetzungshighlight (Abkü:Kfh) war aber bislang der nicht tot zu bekommende Bruce Willis,schon etwas älter aber bissig, kräftig und trotz allem Krawumm sogar noch irgendwo glaubwürdig.  Man hätte den Film statt Strirb langsam 4 auch Mission Impossible 4 nennen können, oder James Bond, die Schweinebacke stirbt zweimal. Eine Videogameactiondynamikbei der vor Explosionen keine Zeit bleibt die Story zu hinterfragen und endlich einmal praktizierte Gleichberechtigung: Frau bekommt genauso den Hintern aufgerissen wie alle anderen Bösewichte auch. Die einzige Frage die dem Zuschauer beim Abspann durch den Kopf geht ist, wann kommt der Nächste Teil. Meiner Meinung nach die beste Reaktion, die eine Serie hervorrufen kann.

Tja, und nach 3 dritten und einem vierten Teil kommt nächste Woche ein fünfter Teil auf die Silberleinwand, der Zauberstab liegt bereit, die Karten sind reserviert und die Skepsis ist groß. So viel Buch in so wenig Minuten. Aber was solls, bisher war der Sommer der Fortsetzungen im Kino besser, als das Wetter vor dem Kino.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.