Der neue Peugeot 208 GTi

Optisch weist der Peugeot 208 GTi etwa mit 17-Zoll-Felgen im Carbon-Design, roten Bremssätteln und dem verchromten Doppelauspuff in Trapezform Gimmicks auf seine Sportlichkeit hin. Unten verchromte Fensterleisten   grenzen an einem Dekor der Seitenpartie, das an den 205 erinnert. Das GTi-Emblem ist dort verchromt mit einem rot abgesetzten Schriftzug. An den Nebelscheinwerfern, den Rückscheinwerfern und der oberen Kühlergrillleiste befinden sich weitere glänzende Chromdetails. Am 208 GTi prägen LED-Tagfahrlicht und Halogen-Scheinwerfer die Frontansicht. Das Fernlicht rahmt eine schwebende Dekorleiste. Der Hochglanz-schwarze Kühlergrill trägt über dem Kennzeichen verchromte 3D-Intarsien im Karomuster, die eine Start-Ziel-Flagge verkörpern. Der Dreitürer weist vorn eine 10 mm und hinten eine 20 mm breitere Spur auf. Die Schwellerverkleidungen und Kotflügelverbreiterungen heben ferner die dynamischen Erscheinung hervor.
[youtube TQ37Cq50m1g]

Retrotouch im Peugeot 208 GTi

Neu ist das Design des in rot, schwarz und satiniertem Chrom gehaltenem Peugeot 208 GTi-Interieurs nicht unbedingt – diskrete Ziernähte in Rot greifen stilistische Kniffe des legendären 205 GTI auf. Jene Nähte sind auf den Sportsitzen, dem Lederlenkrad, der Schaltmanschette, dem Ledergriff der Handbremse, der Armaturenbrettverkleidung oder den Armlehnen an den Türinnenseiten wieder. Die sportlichen Sitze sind mit naturfarbenem Club Nappa Leder und gewaffeltem Karostoff, kontrastiert durch eine rote Linie, bezogen. Der Instrumententräger mit einer Oberfläche aus schwarzem Kunstleder samt roten Ziernähten wartet wie auch die Türgriffe mit einem rot-schwarzen Dekor auf. Die Lüftungsdüsen, die seitlichen Zierblenden vom Touchscreen, die Optik der Armaturentafel, das Lenkrad-Logo, die Sicherheitsgurte, die Türgriffe – all diese Elemente ergeben im 208 GTi ein stilvolles und sportliches Ambiente.

Rote Instrumentenbeleuchtung neu im 208

Die schwebenden Armaturen des Peugeot 208 GTi feine roten Linien. Die Rundinstrumente weisen eine Chromeinfassung sowie eine sportliche LED-Illumination in Rot auf. Die weißen Tachometeranzeiger heben sich von dem ansonsten vorherrschenden gebürstetem Aluminium mit einem glänzend schwarzen Karomuster deutlich ab. Das abgeflachte Sportlenkrad mit einer Breite von 35 cm und einer Höhe von nur 33 cm ist mit naturbelassenem, perforiertem Leder bezogen. Eine oben im Lenkrad senkrecht integrierte Markierung mit einem roten Lederstreifen erinnert an den Rallye-Sport und damit auch an ruhmreiche Tage des 205. Die Pedalerie und die Fußstütze aus Aluminium verpassen dem neuen 208 GTi den letzten Schliff. [youtube 2qC6YvQQC6A]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.