Der neue Mercedes ML

Der neue Mercedes ML wird nach intensiver digitaler Simulation und zahlreichen Windkanal-Tests perfekt vom Fahrtwind umströmt. Maßgeblichen Anteil am geringen Luftwiderstand haben die strömungsgünstige Karosserie mit optimiertem Design des vorderen Stoßfängers samt Frontspoiler, der A-Säulen sowie des Dachspoilers. Zahlreiche Detailverbesserungen wie die Kühlerumfeldabdichtung mit regelbarer Lüfterjalousie, die abgedichtete Trennfugen zwischen Motorhaube und Scheinwerfern und die neu entworfenen Außenspiegelgehäuse helfen der Mercedes M-Klasse ebenso beim Sprit Sparen wie die vorderen Radspoiler und die Luftauslässe in den vorderen Radhausschalen. Nicht zu vergessen sind bei dem fast uneingeschränkt geländegängigen SUV die Seitenspoiler auf der Heckscheibe des ML 250 BlueTEC 4MATIC, die Verkleidung von Unterboden und Motorraum und die aerodynamisch optimierten Leichtmetallfelgen der Dieselversionen.

Mercedes ML punktet mit Komfort und Fahrdynamik

Der Mercedes ML wartet bereits serienmäßig mit hohem Komfort, dynamischem Handling onroad und herausragenden Offroad-Eigenschaften auf. Erstmalig weist das Fahrwerk vom Geländewagen mit Stahlfederung selektive Dämpfer auf. Bei normaler Fahrt über Straßen in schlechtem Zustand oder bei langsamen Geländeetappen geht das System weich zur Sache  und steigert so den Insassenkomfort wie auch die Geländegängigkeit. Damit dieses Wohlbefinden auch bei harter Gangart oder bei plötzlichen Ausweichmanövern nicht schwindet, packen die Stoßdämpfer in diesen Situationen fester mit zu und garantieren eine hohe Fahrstabilität. Dabei kommt dem Fahrer der M-Klasse die Elektrolenkung zu Gute, die je nach Bedarf mit der perfekten Lenkkraftunterstützung dient. Einparken oder Rangieren abseits befestigter Wege verlieren ihren Schrecken, weil die maximale Servohilfe zur Verfügung steht.

SUV erklimmt Berge, nicht nur Bordsteine

Dem SUV verschafft nicht nur im Gelände der kleinste Wendekreis seiner Klasse große Vorteile. Die 180-Grad-Wende wird mit einem Durchmesser von lediglich 11,80 Metern absolviert. Bei höherem Tempo reduziert sich die Lenkkraft-Unterstützung zugunsten einer größeren Fahrstabilität. Für Touren über Stock und Stein kommen für die Modelle ML 350 BlueTEC 4Matic und ML 350 4Matic BlueEfficiency, nicht aber der ML 250 BlueTEC 4Matic ab Werk mit einem vielseitigen Offroad-Programm, das die Nutzbarkeit im unwegsamen Geläuf deutlich steigert. Es beinhaltet neben dem permanenten Allradantrieb 4Matic und der elektronischen Traktionskontrolle 4ETS einen Offroad-Button, der ein besonderes Offroad-Fahrprogramm startet. Wer mit dem neuen Mercedes ML regelmäßig durchs Gelände kraxeln will, ist mit dem optionalen On&Offroad-Paket sicher gut beraten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.