Der Frühling kommt: Nichts geht ohne Pastell

Was wäre der nahende Frühling ohne Pastelltöne? Genau, nichts! Rosé, Gelb, Mint und Flieder sind das Sahnehäubchen für die neue Frühjahrsgarderobe.


Die Royals tragen es und wir bald auch wieder: Pastelltöne. Sie sollten unbedingt in ihren Nuancen kombiniert werden! Diese vier sind besonders angesagt:

Rosé

Bereits als kleines Kind werden wir Frauen auf diesen Farbton geprägt. Zu Recht! Schließlich ist seine Wirkung durchwegs positiv. Rosé wirkt erfrischend, beruhigend, besänftigend und baut sogar Aggressionen ab. Außerdem steigert er die Sensibilität und hilft sogar, sich selbst mehr zu lieben. 2017 trägt man verschiedene Rosé-Nuancen fein aufeinander abgestimmt im Mix. Also kombinieren Sie ruhig unterschiedliche Rose-Töne. Mut ist gefragt!

Sanftes Gelb

Sie fühlen sich angespannt, lustlos und niedergeschlagen? Dann wird es für Sie endlich Zeit für die gute Laune Farbe Gelb! Das helle Gelb wirkt sich bei seiner Trägerin aufhellend, belebend und wärmend. Zudem fördert sie die Konzentration und regt den Intellekt an, was vor allem im Job von Vorteil ist. Toll dazu: Nude, Grau und helles Jeansblau. Fashionistas kombinieren verschiedene Gelbtöne, wie Vanille, Senf und Zitrone einfach untereinander.

Mint

Sie stehen auf eher unaufgeregte, coole Stylings? Dann sollten Sie es unbedingt mit einem Mint-Ton probieren. Mint ist ein kühler, neutraler Grünton, der beruhigt. Guter Nebeneffekt: Er ist ein echter Frische-Kick für Ihren Teint. Helle Farben wie Wollweiß, Grau und Beige verleihen ihm eine moderne Note, aber auch dunkle Farben wie Marineblau oder Anthrazit sehen zu Mint klasse aus. Schwarz sollten Sie als Kombination lieber lassen, es ist zu hart und lässt das Styling kalt wirken!

Flieder

Diese Farbe polarisiert: Entweder man mag sie oder nicht. Wieso das so ist? Das ist das Geheimnis des zarten Violett-Tons. Fakt ist: Sie sollten ihn nur tragen, wenn Sie psychisch stark sind. Er hat nämlich nicht nur eine sanfte und verspielte, sondern auch eine melancholische Wirkung. Wer es elegant mag, kombiniert dazu Creme-Töne. Modemutige setzen mit Gelb- und Grüntönen auf spannende Komplementär-Kontraste.

Video: YouTube (www.youtube.com/watch?v=QLUf2dCbZlM)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.