Der Billardtisch für zuhause: Tipps und Hinweise zum Kauf

Der Billardtisch für zu Hause

Ein Billardtisch für zu Hause ist super für jeden Billard Liebhaber. Man kann nach der Arbeit noch in Ruhe zu Hause eine Kugel schieben, das Bier ist da auch günstiger und außerdem hat man auch bei jeder Party mit Freunden das ultimative Spielgerät. Darauf sollte man bei der Anschaffung achten, wenn man einen Billardtisch kaufen möchte:

Billardtisch kaufen: So wirds gemacht!

1

Platz

Klar braucht man Platz und zwar nicht nur für den Billardtisch der Begierde, sondern natürlich auch noch entsprechend außenrum, so dass man sich beim Spiel auch frei bewegen kann.

2

Raumgröße

In der Regel sind die meisten Billardtische in der Länge doppelt so wuchtig wie in der Breite.
Dazu muss man noch mind. weitere 150 cm Platz einrechnen, wenn man einen bequemen Queue will.
Ergo sollte der Raum mind. 5 x 5 Meter, also 25m² Größe haben. Das wäre ideal.

3

Queue

Wenn das nicht geht und beim Spielen ein normaler Queue zu lang ist, dann kann man mit einem kürzeren Meucci Abhilfe schaffen.

4

Raummöglichkeiten

Wer dann noch eine Bar oder andere Möbel plant, der braucht schon ein wirklich großes Zimmer. Vielleicht doch der klassische Hobbykeller oder eine große Garage?

5

Lieferung

Beim Billardtisch kaufen sollte bei der Lieferung entweder darauf geachtet werden, dass ein paar Freunde tragen helfen oder dass man eine Lieferung direkt ins Haus und nicht nur zur Bordsteinkante bekommt, denn die Platten sind richtig schwer!

6

Deckentragfähigkeit

Deckentragfähigkeit abklären vor dem Billardtisch kaufen! Wenn der Tisch im Keller steht, ist das kein Problem, aber sollten Sie planen, ihn auf den Speicher oder in den ersten Stock zu stellen, dann sieht die Sache schon anders aus, denn der Tisch ist SCHWER und wenn man dann noch ein paar kräftige Spieler addiert, dann kann das unter Umständen eine ziemliche Belastung der Decke darstellen, also vorher unbedingt abklären, wie schwer der Tisch ist und was die Decke trägt, bzw. tragen kann und darf.
Ein Billard-Tisch mit dem Gewicht der Spieler kann u.U. die Deckentragfähigkeit überanspruchen.

Eine Meinung

  1. Der Artikel gefällt mir wirklich gut.
    Kann in allen Punkten zustimmen. Alles sehr gut und ausführlich beschrieben.
    Vielleicht hätte man noch auf die Unterschiede zwischen Schiefer- und Holzspielplatte eingehen können…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.