Den letzten Login bei Facebook sehen: So sehen Sie, ob Ihr Konto gehackt wurde

Misstrauen ist gut, Kontrolle ist manchmal besser. Nicht immer erinnert man sich selbst, wann genau ein letzter Facebook Login stattgefunden hat. Trotzdem ist da plötzlich ein Gefühl der Skepsis. Hier weiß Facebook Rat: Denn es überprüft und protokolliert bei allen Logins, wann und wo diese stattfinden, um genau solchen Problemen aus dem Weg zu gehen. So werden Hacker überführt, bevor sie gefährlich werden können. Meist kann das Problem mit einer einfachen Änderung des Passworts gelöst werden. Doch dazu muss man erst einmal wissen, ob sich jemand in das Facebook-Konto gehackt hat! Dazu muss man allerdings nicht so lange warten bis die komplette Freundesliste zugespamt wurde, sondern kann ganz einfach den letzten Facebook Login überprüfen. Sollte dieser nicht mit dem eigenen übereinstimmen, kann man nun ganz einfach die Sitzungen beenden und das Passwort ändern.

letzter Facebook Login: So wird's gemacht!

1

Einloggen & Überprüfen

Um zu überprüfen, ob ein letzter Facebook Login auch mit rechten Dingen zugegangen ist, muss man sich zuerst in den eigenen Account einloggen. Nachdem man dann drin ist, kann man in dem Tab oben rechts im Bildschirm die Kontoeinstellungen anklicken. Dies ist unter dem Dreieck. Danach muss man lediglich links in der Leiste auf „Sicherheitseinstellungen“ klicken, wonach man die „aktiven Sitzungen“ sehen sollte. Dort klickt man auf „Bearbeiten“, um in die vergrößerte Ansicht zu kommen. Dann kann man die letzten Zugriffe inklusive Ort, Zeit und der Art des Geräts sehen. Falls man irgendwo vergessen hat sich auszuloggen, ist dies hier auch sichtbar und terminierbar. Wenn man einfach auf „Aktivität beenden“ klickt, kann man diese Sitzungen unterbrechen. Wenn hier ein Ort auftaucht, an dem man sicher noch nie war, oder Geräte erscheinen, die man nicht benutzt hat, wurde höchstwarscheinlich das Konto gehackt.

2

Der Account wurde gehackt!

Wenn man nun im schlimmsten Fall sogar jemanden ertappt hat, wie er gerade den Account benutzt, sollte man zuallererst die Benutzung unterbrechen. Dann sollte man so schnell wie möglich das Passwort ändern. Man sollte darauf achten, das Passwort grundlegend zu ändern und nicht nur einen Buchstaben zu verändern, da dies relativ schnell durchschaut werden kann. Man sollte sich auch hüten, Informationen die auf ein Passwort hinweisen, preiszugeben. Generell sollten persönliche Daten vorsichtig genutzt und möglichst nicht im Internet veröffentlicht werden.

3

Kann das Hacken vermieden werden

Man kann Hacker von den eigenen privaten Daten fernhalten, indem man öfters sein Passwort ändert und ein Passwort auswählt, welches schwer zu erraten ist. Dann haben es Hacker sehr schwer, ein Konto zu hacken.

  Zeitaufwand: 2 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.