Den Grundumsatz berechnen

Der Grundumsatz, oder auch basale Stoffwechselrate genannt, ist die Energiemenge, die ein Körper pro Tag in Abhängigkeit von Faktoren wie völlige Ruhe, Indifferenztemperatur (28°C) und nüchtern zur Aufrechterhaltung seiner Funktion benötigt. Der individuell errechnete Kalorienverbrauch gibt Ihnen dabei wertvolle Richtlinien für die eigene tägliche Ernährung vor.

Grundumsatz berechnen mit Hilfe der Harris-Benedict-Formel

Wenn Sie Ihren Grundumsatz berechnen erhalten Sie somit die notwendige Energie, die Sie täglich verbrauchen würden, wenn Sie sich gar nicht bewegen würden. Dabei hängt der Kalorien-Grundumsatz im Wesentlichen vom Alter, Geschlecht, von der Körpergröße und vom Gewicht.

Sobald Sie Ihren eigenen Grundumsatz ausgerechnet haben, können Sie Ihre tägliche Ernährung so ausrichten, dass Sie Tag für Tag nur noch die ausreichende Menge Kalorien verbrauchen. So können Sie ohne Diät oder ein übermäßiges Sportprogramm Ihr Gewicht reduzieren und vor allem langfristig halten.

Auch wenn Sie im Internet hervorragende Links mit Grundumsatz Rechner finden, zeigen wir Ihnen die Formel, wonach Sie Ihren Grundumsatz berechnen können.

Grundumsatz berechnen: So wirds gemacht!

1

Harris-Benedict-Formel

Man kann den Grundumsatz berechnen, indem man die folgende Formel verwendet:
  • Männer: GU = 66,5 + (13.7 x Gewicht in kg) + (5 x Größe in cm) – (6.8 x Alter in Jahren)
  • Frauen: GU = 655 + (9.6 x Gewicht in kg) + (1.8 x Größe in cm) – (4.7 x Alter in Jahren)

Dies ist die gängiste und sicherste Formel nach J. A. Harris und F. G. Benedict.

2

Arbeitsumsatz

Wenn Sie jetzt den Grundumsatz berechnet haben, können Sie nun auch den Arbeitsumsatz, also den Kalorienverbrauch, den Ihr Körper benötigt um der täglichen Arbeit nachgehen zu können, ausrechnen. Dieser hängt im wesentlichen vom Grundumsatz, der Art der ausgeübten Tätigkeit, dem Trainingszustand und dem Körperbau ab.
Die Formel zur Berechnung des Gesamtenergieumsatz lautet:
  • Grundumsatz x Aktivitätsfaktor

Aktivitätsfaktoren:
sehr leicht: GU x 1.2
normale Aktivität: GU x 1.3
mäßig aktiv: GU x 1.4
aktiv: GU x 1.6
stark aktiv. GU x 1.9

Tipps und Hinweise

  • Viele geeignete Grundumsatz-Rechner finden Sie auch im Internet.

2 Meinungen

  1. Wenn die Methode einigermaßen genau ist, könnte ich selbst bei meiner nur sehr leichten Tätigkeit fast 2.500 kcal pro Tag zu mir nehmen. Das wäre eine gute Nachricht 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.