Dekorfliesen im Jugendstil: Renaissance einer Epoche

Dekorfliesen im Jugendstil sind nicht nur beliebt, sie sind leider auch ziemlich rar. Originale findet man nur selten und wenn dann sind sie oftmals nicht mehr ausreichend erhältlich oder sie haben einen sehr stattlichen Preis. Doch viele Anbieter haben sich auf die Herstellung von Dekorfliesen spezialisiert. Oftmals ähneln sich die Produktionsverfahren so sehr, dass die modernen Fliesen kaum von den Originalen zu unterscheiden sind.

Der Jugendstil erlebt eine Renaissance

Nachdem der Jugendstil eine Zeit lang nicht gerade das größte Thema in Sachen Einrichtungsstil gespielt hat, ist diese Epoche des 19-20 Jahrhunderts nun nicht mehr aus den modernen Wohnungen wegzudenken. Ob Bade-, Wohnzimmer oder der Wintergarten, gerade Fliesen können einen Raum grundlegend verändern. Die Wandbekleidung spielt beim Gesamtbild eines Raumes eine überaus wichtige Rolle. Aber auch Waschbeckenelemente, Schränke oder Tische können den Jugendstil perfekt unterstreichen.

Braucht man professionelle Hilfe von einem Fliesenleger?

Dieser Frage kann man wieder einmal mit mehreren Antworten entgegnen. In vielen Fällen ist es besser die Ware von einem Fliesenleger verlegen zu lassen. Doch es gibt auch Gegenbeispiele. Handwerklich begabte Menschen können zum Beispiel die Dekorfliesen problemlos selbst verlegen. Außerdem haben einige Modelle mittlerweile sogar schon Anleitungen dabei, die ausführlich Aufschluss darüber geben, wie das Verlegen genau durchgeführt werden soll. Ich würde dazu raten, dass man sehr teure, vielleicht sogar seltene oder antike Fliesen immer professionell verlegen lassen sollte, denn in diesem Fall wäre ein selbst verschuldeter Verlust sehr ärgerlich und vielleicht sogar teurer, als der Fliesenleger.

Jugendstil Dekorfliesen – Originale und moderne Herstellung

Dekorfliesen im Jugendstil werden von mehreren Herstellern noch nach alten Vorgaben, der damaligen Fliesenmanufakturen, hergestellt.  Die Schwierigkeit bei mehrfarbigen Platten liegt darin, dass die verwendete Farbe nicht ineinander verläuft. Reliefstege sorgen dafür, dass die verschiedenen Farben in ihrer Form trocknen. Viele Hersteller bemalen auch heute noch die Dekorfliesen im Jugendstil selbst, welche Tatsache die oftmals sehr hohen Preise erklärt.

2 Meinungen

  1. Wer aber seine Pflanzen nicht nur gut durch den Winter bringen will, sondern auch gerne blühende Pflanzen im Garten hat, sollte sich diesen Artikel mal ansehen. Also ich habe ja gerne auch „bunte Blumen“ zwischen Eis und Schnee.

  2. Ich bin ein absoluter Jungendstil- Fan und plane auch demnächst meine Küche entsprechend mit Jugendstil- Fliesen zu gestalten. Nur die Entscheidung für das richtige Design fällt mir sehr schwer, da es doch eine beachtliche und große Auswahl an unterschiedlichen Motiven und Farben gibt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.