Castell Coch: Neo-Gotik Schloss nahe Cardiff

WeDas Castell Coch gehört zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten des südlichen Wales. In der Nähe des Dorfes Tongwynlais nördlich von Cardiff hat sich John Crichton-Stuart, dem dritten Marquis von Bute, von seinem Architekten William Burges sein persönliches Traumschloss gemäß den Vorstellungen der Neo-Gotik erbauen lassen.

Die Rote Festung sollte aussehen, als stamme sie aus dem dreizehnten Jahrhundert, auch wenn einige der Details, wie zum Beispiel die konischen Türme historisch nicht völlig einwandfrei sind.

Castell Coch: neo-gotisches Traumschloss

Was für Ludwig II. Neuschwanstein, war für John Crichton-Stuart das Castell Coch. Als romantische Vision des Mittelalters, ausgestattet mit Viktorianischen Möbeln, verspielten Wandverkleidungen und Deckenmalereien aus einer märchenhaften Phantasiewelt, ist die Rote Festung bis zum Verlies mit allem ausgestattet, was man von einer Burg erwartet.

Und in der Tat befindet sich Castell Coch auf den Ruinen einer wirklichen, alten walisischen Feste, die zwar schon um 1240 erbaut wurde, doch um 1500 schon nur noch als Ruine bekannt war. Das Märchenschloss des dritten Marquis von Bute wurde hingegen während des Gothic Revivals zwischen 1871 und 1891 errichtet.

Seit 1950 kümmern sich verschiedene Organisationen um den Erhalt des Schlosses, derzeit ist die Cadw Vereinigung mit der Administration betraut.

Die Rote Festung bei Cardiff

Wer den Urlaub in Cardiff verbringt, sollte sich einen Abstecher zum Castell Coch nicht entgehen lassen.

Eintritt:

  • Erwachsene: 3,60 Pfund
  • ermäßigt: 3,20 Pfund
  • Familien: 10,40 Pfund

Öffnungszeiten:

  • Vom 01.04.10 bis 30.06.10: Montag bis Sonntag 9.30 bis 17.00 Uhr
  • Vom 01.07.10 bis 31.08.10: Montag bis Sonntag 9.30 bis 18.00 Uhr
  • Vom 01.09.10 bis 31.10.10: Montag bis Sonntag 9.30 bis 17.00 Uhr
  • Vom 01.11.10 bis 28.02.11: Montag bis Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr, Sonntag 11.00 bis 16.00 Uhr
  • Vom 01.03.11 bis 31.03.11: Montag bis Sonntag 9.30 bis 17.00 Uhr

 

Weitere Informationen erhält man auf der Homepage von Visitbritain.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.