Das Wunschkarussel

Lucy langweilt sich. Doch plötzlich hört sie eine Stimme, die sie dazu auffordert, zu lesen. Auf Lucys Antwort, sie hätte jedes ihrer Bücher schon gelesen, antwortet die Stimme mit dem Ratschlag, die Fantasie zu nutzen und das Buch im Buch, die Geschichte hinter der Geschichte zu erkennen. Und das macht Lucy dann auch: auf einem abenteuerlichen Ausflug!

Eine besonders schöne Geschichte, die mit den Worten „Schließ Deine Augen, betrachte die Bilder, öffne dich den Worten, stell dir die Zukunft vor, fühl die Farben, hör die Geräusche, riech das Papier, berühr die Geschichte, lies langsam beginnt“. Ein weiser Ratschlag, den sich jeder Leser egal welchen Buches zu Herzen nehmen könnte.

Robert Ingpen ist keiner von den ganz jungen, modernen Illustratoren. Seine Bilder erzählen auf ihre vielschichtige Weise eine ganze Menge Geschichten und passen damit optimal zu Kate Westerlunds neuem Bilderbuch. Gelungen.

Kate Westerlund/Robert Ingpen: „Das Wunschkarussel“, erschienen im Oktober 2009 bei minedition, zu haben für 19,95 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.