Das Queen Victoria Building – Viktorianische Architektur in Reinform

Das Queen Victoria Building findet man im Herzen Sydneys. Es ist heute unter Einheimischen und den meisten Touristen nur kurz als QVB bekannt und gilt als einer der schönsten Orte zum Shoppen und Verweilen und darüber hinaus auch als Sehenswürdigkeit. Das Gebäude entstand unter der Planung des Architekten George McRae und wurde im Jahre 1898 an der Stelle errichtet, an der vorher der alte Markt der australischen Stadt Sydney zu finden war.

Das Queen Victoria Building als Monument

Eigentlicher Grund für den Bau des Queen Victoria Building war der Wunsch, ein Monument für Queen Victoria zu bauen. Dennoch hieß der Bau zunächst George Street Market und bekam erst später seinen heutigen Titel. Ursprünglich fanden sich im QVB neben verschiedenen Geschäften auch kulturelle Örtlichkeiten, wie eine Konzerthalle, die heute die Stadtbibliothek beherbergt.

Beinahe Abriss des QVB und Restauration

Heute findet man eine ganze Reihe von Luxusdesignern und anderen Shops im Queen Victoria Building, doch das wäre beinahe nicht möglich gewesen, denn eigentlich stand das QVB in Sydney Anfang der 1960-er Jahre kurz vor dem Abriss. Es sollte dann aber doch nicht so kommen und 10 Jahre später wurde dieses Stück viktorianische  Architektur aufwendig restauriert, wobei große Teile im Original erhalten blieben.

Gerade zu Weihnachten ist der Besuch besonders eindrucksvoll, denn dann kann man hier den größten Swarovski-Weihnachtsbaum weltweit bestaunen. Zur Webseite des QVB geht es hier entlang.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.