Das Land entdecken: Eine Indonesien Rundreise planen

Auf einer Indonesien Rundreise kann man den Inselstaat, bestehend aus den Großen und den Kleinen Sunda-Inseln, wie Borneo, Sumatra, Bali, Flores, Java und Madura, in all seiner Schönheit aus nächster Nähe erleben. 6.000 bewohnte Inseln von 17.000, die das Indonesische Archipel ausmachen, bieten Strände, Regenwälder, das Korallendreieck und faszinierende Tierarten. Während man aber so direkten Zugang zu Flora und Fauna bekommt, muss man auch sehr auf Gefahren achten, die sowohl von der Natur als auch vom Menschen her stammen. Auch die Transportwege zwischen den Inseln wollen auf einer Indonesien Rundreise gut geplant werden.

Indonesien Rundreise: So wirds gemacht!

1

Einreise

Die Einreisebestimmungen nach Indonesien verlangen nach einem Reisepass und einem Visum für 25 US-Dollar, das man in Bar erstehen kann und das für 30 Tage gültig ist, mit einer einmaligen Verlängerung um weitere 30 Tage. Man sollte sich mit Standardimpfungen versorgen und an Mückenschutz wegen der hohen Übertragbarkeit von Dengue-Fieber und Malaria (nicht in den touristischen Zentren) denken.

2

Baustein-System

Manche Reiseveranstalter bieten ein Baustein-System für Individualreisen an. Hierbei kann man sich ein paar Tage lang an einem Ort aufhalten und ihn entdecken, bis man weiter geführt wird. Möchte man sich alleine um jeden Aspekt einer solchen Reise kümmern, muss man die Ziele schon lange im Voraus planen und mögliche Unterkünfte kontaktieren.

3

Natur

Die natürliche Schönheit Indonesiens wird jeden Besucher in ihren Bann ziehen: Die Nationalparks von Bali Barat, Barisan Selatan, Gunung Leuser, Ujung Kulon und Komodo, in dem man die drachenähnlichen Komodowarane sehen kann; die Vulkane Krakatau, Tankubanbrahu, Bromo und Kawah Puti; der Tobasee und die Regelwälder, um nur einige zu nennen. Hier sind Flora und Fauna so vielfältig, dass man seine Ausflugsziele schon vor der Reise planen sollte.

4

Naturkatastrophen und Gefahren

Möchte man auf eigene Faust die Natur erleben, so sollte man beachten, dass das Auswärtige Amt zumindest für das Dieng-Plateau (Zentraljava) und den Vulkan Soputan (Nord-Sulawesi) Warnungen ausgesprochen hat. Auch Naturkatastrophen wie Seebeben und Flutwellen können auftreten.

5

Jakarta

Die Hauptstadt Jakarta auf Java ist eine spannende Metropole, in der sich Kultur, Kunst und Geschichte treffen, und vermutlich für viele der Ausgangspunkt ihrer Indonesien Rundreise. In der in fünf Abschnitte gegliederten Stadt wird man keine Probleme bekommen, eine Unterkunft oder ein Ausflugsziel zu finden. Man sollte sich allein für Jakarta einige Tage Zeit nehmen – entweder zu Beginn der Reise oder am Ende, entweder um danach der Zivilisation zu entfliehen oder in sie zurückzukehren.

6

Fortbewegung

In der Regel wird man mit dem Auto die Indonesischen Inseln abklappern. Das Auswärtige Amt empfiehlt, bei einer Indonesien Rundreise kein Mietauto zu nehmen (auch wenn dies natürlich möglich ist) und auf Fahrer zurückzugreifen – so dass man sich auf ortskundige Begleitung verlassen kann, sich nicht mit einer anderen Fahrkultur auseinander setzen muss und auch keine Sorge haben muss, seltene (und plötzlich auftauchende) Tiere zu überfahren.

7

Sport

Bali ist touristisch besonders gut erschlossen, während aber auch hier davon abgeraten wird, komplett alleine unterwegs zu sein. Hotels und Reiseführer bieten aber gute Möglichkeiten, um beim Wandern, Klettern oder Tauchen auf empfohlenen Strecken dennoch hautnah mit dem Land und seiner Natur in Kontakt zu treten, ohne die Sicherheit zu gefährden.

8

Terrorismus

Indonesien ist seit einigen Jahren Ziel etlicher Terroranschläge, die sich besonders gegen touristische Einrichtung wenden. Ethnische und religiöse Probleme können in Regionen wie Aceh oder Papua auftreten. Das Auswärtige Amt rät daher davon ab, große Versammlungen aufzusuchen, wachsam zu sein und christliche Feiertage für die Reise zu meiden. Die Sicherheitsvorkehrungen seien aber sehr hoch und die Gefahr begrenzt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.