Das Finistere in der Bretagne

Im Gegensatz dazu sahen die Bretonen ihr Land als Penn ar Bed, was soviel wie „Haupt der Welt“ heißt. Zum Departement gehören die Arrondissements Quimper (Hauptstadt), Brest, Morlaix und Châteaulin. Da das Finistere direkt an der Atlantikküste liegt ist das Klima hier maritim und eignet sich zum Camping. Darüber hinaus sind gerade die Ferienhäuser im Finistere ein Geheimtipp, denn wenn man ein Haus direkt an der Küste erwischt, hat man einen wunderschöne Blick auf den Atlantik und die zerklüfteten Felsformationen.

Freizeitaktivitäten in Finistere

Je nach Departement kann man unterschiedliche Dinge im Finistere machen. So bieten sich gerade in der Küstenstadt Brest die Schlösser und der Hafen als Ausflugsziel an. Hier gibt es einen Flottenstützpunkt und einen alten Kriegshafen. Auf Schiffstour kann man von Nantes nach Brest gehen, indem man den Kanal nutzt. So gelangt man per Wasser ins das Landesinnere der Bretagne.  Lohnenswert ist auch ein Besuch der vielen Naturparks. Sie überziehen das Land und führen über Heideflächen oder auch ins Gebirge, so dass für jeden Naturliebhaber und Wanderer etwas dabei ist.

Urlaub machen im Finistere Bretagne

Eine sehr gute Übersicht über Hotels im Finistere findet man hier. Die Seite informiert auch über die verschiedenen Möglichkeiten, im Finistere den Urlaub zu verbringen und natürlich über die unzähligen Sehenswürdigkeiten in den verschiedenen Städten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.