Das Englisch Zertifikat: Welche Sprachtests gibt es und was beinhalten sie?

Bei Prüfungen über Kenntnisse der Englischen Sprache, ist es empfehlenswert darauf zu achten, dass solche Prüfungen abgelegt werden, die dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen GER entsprechen, so dass das Englisch Zertifikat auch allgemein gültig ist. Die wohl berühmteste Zertifizierung bieten dabei die Prüfungen nach den Standards der Universität Cambridge an, die bereits seit 1913 angeboten und stetig aktualisiert werden. Cambridge war an der Entwicklung des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens mit beteiligt. Hier die genaue Abstufung der einzelnen Grade für das Englisch Zertifikat: 

Englisch Zertifikat: Diese Arten gibt es!

1

KET – der Key English Test.

Wird auch bezeichnet als „Kompetenzstufe A2“ und stellt den einfachsten Grad der Fremdsprachenkenntnisse dar. Drei Prüfungsteile sind zu bestehen: 

  • Leseverständnis, schriftlicher Ausdruck (ca. 70 Minuten)
  • Hörverständnis (ca. 35 Minuten)
  • Freie Rede (ca. 10 Minuten)

2

PET – Preliminary English Test

Entspricht der GER-Stufe B1 und ist als „ESOL Entry Level 3“ Voraussetzung für die Einbürgerung in Goßbritannien. Er setzt sich ebenfalls aus drei Prüfungsteilen zusammen: 

  • Leseverständnis, schriftlicher Ausdruck (ca. 90 Minuten)
  • Hörverständnis (ca. 35 Minuten)
  • Freie Rede (ca. 10 Minuten)

3

KET und PET for Schools

Für Schüler gibt es jeweils eine eigene Variante dieser beiden Teststufen, denKET, bzw. PET for Schools. Dabei werden inhaltliche Themen gewählt, die dem Interessenbereich und Erfahrungshorizont von Schülern entsprechen. Das Sprachniveau entspricht dabei dem „normalen“ KET, bzw. PET. 

4

FCE – das First Certificate in English

Das First Certificate in English steht zwischen PET und CAE, wobei das CAE die Zugangsberechtigung für britische Universitäten darstellt. Es entspricht dem GER-Niveau B2. Die Prüfung besteht aus fünf Teilen: 

  • Leseverständnis (ca. 60 Minuten)
  • schriftlicher Ausdruck (ca. 80 Minuten)
  • Hörverständnis (ca. 40 Minuten)
  • Freie Rede (ca. 15 Minuten)
  • Sprachanwendung (ca. 45 Minuten)

5

CAE – Cambridge Certificate in Advanced English

Das CAE ist mittlerweile die anerkannte Eintrittsvoraussetzung für ein Studium an britischen Schulen. Dies trifft allerdings nicht für Gaststudenten zu, die nur ein oder zwei Semester an einer britischen Universität studieren wollen. Für diese sind die Zugangsvoraussetzungen im jeweiligen Austauschprogramm geregelt. Die CAE-Prüfung besteht aus fünf Teilen: 

  • Leseverständnis (ca. 75 Minuten)
  • schriftlicher Ausdruck (ca. 90 Minuten)
  • Hörverständnis (ca. 40 Minuten)
  • Freie Rede (ca. 15 Minuten)
  • Strukturen und Wortschatz (ca. 60 Minuten)
Alle Prüfungsteile gehen gleich stark in die Bewertung ein. Zum Bestehen muss ein Durchschnitt von mindestens sechzig Prozent erreicht werden. 

6

CPE – Cambridge Certificate of Proficiency in English

Das CPE ist der Nachweis dafür, dass ein Nichtmuttersprachler sich in allen Bereichen stilsicher und fehlerfrei verständigen kann. Manche Universitäten verlangen diesen Nachweis als Zugangsvoraussetzung – vor allem für Studiengänge im sprachwissenschaftlichen Bereich. Die Prüfung besteht ebenfalls aus fünf Teilen: 

  • Leseverständnis (ca. 90 Minuten)
  • schriftlicher Ausdruck (ca. 120 Minuten)
  • Hörverständnis (ca. 40 Minuten)
  • Freie Rede (ca. 20 Minuten)
  • Strukturen und Wortschatz (ca. 90 Minuten)

Eine Meinung

  1. Danke für den interessanten Beitrag. Das mit den Zertifikaten ist eine interessante Form der Fremdsprachenbewertung. Das Unternehmen bei dem man sich bewirbt, sollte diese Qualifikation jedoch einschätzen können. Welches Unternehmen kennt den Europäischen Referenzrahmen GER tatsächlich? Ich könnte das nicht. Wäre aber trotzdem positiv von der Sprachkenntnis des Bewerbers überzeugter als ohne. Muss halt jeder für sich wissen, was das für ein Unternehmen ist, bei dem man sich bewirbt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.