Mario & Sonic: London 2012 Games

Mario trifft Sonic. Grund des ungewöhnlichen Anlasses sind die Olympischen Sommerspiele in London im kommenden Jahr.

Neue Mario & Sonic: London 2012 Games

Sega spricht von interaktiver Unterhaltungssoftware. Dass es unterhaltend sein kann, einen Igel gegen den italienischen Klempner antreten zu lassen, unterstreiche ich direkt mal. Es sind auch wieder all seine Freunde dabei. Luigi, Tails, Yoshi, Nuckles und auch die böse Gegenseite. Im Prinzip steht der Spaß im Vordergrund, ganz klar wird der auf der Nintendo Wii wieder einmal größer sein, als auf einem popeligen Handheld.

[youtube mSNFw7w_jm0]

Einige der Spiele lassen sich anhand des Debüt Trailers von der E3 Spielemesse aus Los Angeles erkennen. Hürdenlauf, Trampolin, Reck, Reiten, Tennis, Rudern, Gymnastik, Schwimmen und Fußball sind mit von der Partie in Mario & Sonic: London 2012 Games. Viel ist ansonsten noch nicht bekannt, wobei die Erwartung der anderen Mario und Sega Games dem Spielprinzip ebenbürtig sein dürfte. Bis zu vier Mitspieler über den Splitscreen (Wii) oder über Netzwerk (3DS) kämpfen um die Goldmedaille. Wer mag, kann sich auch den Marathon mit allen Spielen hintereinander antun. Ein Spaß für die ganze Familie mit Segas und Nintendos Helden beim englischen Gastgeber. Ob die Queen auch mal vorbei schaut?

Ganz offiziell und bereits noch in diesem Jahr

Mario & Sonic: London 2012 Games ist offiziell lizensiert und enthält alles, was ein Olympia-Spiel rechtlich anbieten darf. Das Spiel wird bereits dieses Jahr im November veröffentlicht, damit zur Olympiade fleißig geübt werden kann. Gespielt werden kann auf der Nintendo Wii und dem Nintendo 3DS. Da Nintendo die Rechte an Mario hält, wird zumindest in Japan das Spiel von Nintendo direkt vertrieben, in den übrigen Ländern darf Sega Hand anlegen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.