Das Berghain: Panoramabar in Berlin

House und Techno Fans aus aller Welt strömen regelmäßig in diesen Club: Das Berghain gilt als einer der besten Technoclubs der Welt. 2009 wurde es vom britischen Techno-Magazin DJ Mag zum besten Technoclub der Welt gekürt. Mittlerweile wurde die ehemalige Nummer Eins zwar abgelöst, jedoch steht das Berghain immer noch weit oben in der Liste. Was ist so besonders an dem Technoschuppen, dass es sich lohnt, die zum Teil stundenlangen Warteschlangenzeiten durchzustehen? Vielleicht ist es wie in Las Vegas: What happens in Vegas, stays in Vegas. Ausschweifende Parties mit weltbekannten Djs und das postmoderne Setting in einem stillgelegten Heizkraftwerk bieten eine starke Partyatmosphäre. Der Name bildet sich aus den nahegelegenen Vierteln Kreuzberg und Friedrichshain. Ursprünglich war der Club im ehemaligen Berliner Güterbahnhof Alter Ostbahnhof angesiedelt, und vor allem in der Schwulenszene sehr angesagt. Der Club ist dann Ende 2004 in das größere Berghain umgesiedelt und veranstaltet dort seit dem einige der angesagtesten Partys der Stadt.

Ist das Berghain der beste Club der Welt?

Um diese Frage zu beantworten muss man selbst hin, da dort keine Kameras erlaubt sind, um den Gästen die größtmögliche Freiheit zu erlauben. Das Klientel hat sich auch etwas ausgeweitet, so dass der Zustrom an Partybegeisterten bisweilen die 1500 Leute-Marke übersteigt, bis zu der dort Leute noch einen Platz finden. Dadurch hat der Club jetzt auch den Ruf bekommen die „härteste Tür Berlins“ zu besitzen.

Wer also eine Nacht unter den Technophilen bis in die frühen Morgenstunden (oder auch länger) hemmungslos durchfeiern möchte, sollte für die Schlange Geduld und Entspanntheit mitbringen. Geöffnet wird generell in der Samstagnacht, und die Türen werden dann erst montags im Laufe des Morgens geschlossen. Die Panoramabar im Obergeschoss bleibt dabei am längsten offen. Den Namen hat sie sich durch die großen Fenster verdient, die jedoch auch mit überdimensionalen Rollläden abgedunkelt werden können. Allein dafür lohnt sich schon das Schlangestehen!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.