Champions League: Liverpool – Chelsea

Gerade auf ihm lasten die Erwartungen der Fans, war doch Ballack in letzter Zeit der Fixpunkt im Spiel der Blues, der auch beim wichtigen Spiel gegen Fenerbahce Istanbul das vorentscheidende 1:0 geschossen hatte. Betrachtet man die Ligasituation der beiden Klubs, kann man eigentlich nicht von einem Duell auf Augenhöhe sprechen, hat Chelsea doch gerade einmal drei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester United, während Liverpool um die erneute Champions League Teilnahme bangen muss.

Aber dies spielt bei Liverpool keine entscheidende Rolle, denn die Reds wachsen im Europapokal regelmäßig über sich hinaus. Schlüsselspieler wie Steven Gerrard, Peter Crouch und Fernando Torres sind an guten Tagen kaum in den Griff zu bekommen. Benitez, der Trainer von Liverpool, verdankt seinen Job überhaupt nur den Erfolgen in der Champions League und möchte nach dem legendären Triumpf von 2005, wo man den AC Mailand nach einem 0:3-Rückstand noch im Elfmeterschießen besiegen konnte, einen weiteren Titel hinzufügen.
Die Fans sind jedenfalls gespannt auf das englische Duell.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.