BMW M3 GTS: Gutes kann noch besser werden

Die Krönung der Mittelklasse-Erfolgsgeschichte aus Bayern, der 3er BMW Reihe, war bislang der BWM M3. Seit Mai wird jedoch der BMW M3 GTS ausgeliefert – und der hat es faustdick unter der Haube: Der durch Hubraumerhöhung von auf 420 auf 450 PS und 400 auf 440 Nm Drehmoment gesteigerte BMW V8-Motor schiebt den Boliden in 4,4 Sekunden auf 100 km/h, Schluss ist erst bei 305 km/h. Die Kraftübertragung im nach DIN 1530 kg leichten – 3,4 Kilogramm pro PS – BMW Coupe obliegt dem sequentiellen 7-Gang M DKG Drivelogic-Getriebe. „Der BMW M3 GTS ist M pur, er verkörpert die Werte der Marke in hochkonzentrierter Form,“ erklärt Dr. Kay Segler, Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH.

BMW M3 GTS verfügt über Gewindefahrwerk

Das Fahrwerk des BMW M3 GTS basiert auf der Vorder- und Hinterachskonstruktion des M3 Coupe. Davon abweichend weist der M3 GTS über einen starren Hinterachsträger sowie ein Gewindefahrwerk mit unabhängig in Zug- und Druckstufe einstellbaren Dämpfern auf. Für den Motorsport können beim rasanten BMW Coupe auch der Sturz an der Vorder- und Hinterachse sowie die Fahrzeughöhe verändert werden. Die Tieferlegung erfolgt vorn um 16 und hinten um 12 Millimeter.

„Der BMW M3 ist eine Ikone und weltweit ein Synonym für höchste Dynamik“, so Segler weiter. „Unser Ziel war es, eine Modellvariante zu entwickeln, die ihr herausragendes Potenzial sowohl auf der Straße als auch bei Clubsport-Veranstaltungen auf der Rennstrecke unter Beweis stellt.“

BMW Coupe mit 19-Zoll-Felgen

Die Abstimmung der Fahrstabilitätsregelung DSC inklusive ABS und M Dynamic Mode (MDM) trägt dem erhöhten fahrdynamischen Potenzial vom modifizierten BMW Coupe Rechnung. Eine ideale Übertragung von Beschleunigungs- und Bremsmoment gewährleistet die Mischbereifung auf mattschwarzen, 19 Zoll-Felgen aus Leichtmetall im Y-Speichendesign. Die Festsattelbremsanlage des BMW M3 GTS besteht aus jeweils sechs Kolben an den Vorder- und vier Kolben an den Hinterrädern. Die Bremsscheiben sind gegenüber dem regulären BMW M3 vorn um 18 und hinten um 30 Millimeter größer. Außerdem werden Robuste Stahlflex-Bremsschläuche garantieren, dass es zu keinem Verlust der Bremskraft kommt.

2 Meinungen

  1. Gebrauchtwagen Suchmaschine

    das BMW Coupe wurde wirklich flotter gemacht! Damit ist und bleibt BMW ein Synonym für Qualität überhaupt.

  2. Sehr schöner Artikel und noch schöner das Auto, der M3 ist und war immer ein komprmissloser sportwagen und kindheitstraum. Schön das die M-GmbH es geschafft hat noch einen drauf zu legen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.