BMW 4er Gran Coupé: des 6ers kleiner Bruder

Das neue BMW 4er Gran Coupé kombiniert den flotten Auftritt eines zweitürigen Coupés mit der Funktionalität von vier Türen und dem großzügigen Platzangebot unter einer weit öffnenden Kofferaumklappe.

Im neuen BMW 4er Gran Coupé sind die Bedienelemente so positioniert, dass der Fahrer sie problemlos erreichen kann. Im vorderen Bereich legt die Raumaufteilung durch Schichtung von Linien und Flächen die für BMW typische Fahrerorientierung an den Tag. Linien aus dem Cockpit verlaufen über die Vordertüren und die B-Säule in den Fond. Sie koppeln vordere und hintere Sitze genauso wie die auf jeder Fahrzeugseite ineinander fließende Formgebung der Türinnenseiten. Die mit zwei Einzelsitzen versehene Rückbank bietet in der Mitte zusätzlichen Platz und macht so das BMW Coupé zum 4+1 Sitzer. Die Grundausstattung und drei Trimmlinien sowie das M Sportpaket eröffnen den Kunden vom 4er Gran Coupé breite Gestaltungsmöglichkeiten. Einen besonders exklusiven Look erlaubt das BMW Individual Programm mit speziellen Lederausstattungen, Außenfarben und einer 19 Zoll Alufelge.

 

4er Gran Coupé bis zu 306 PS stark

Zum Marktstart vom neuen BMW 4er Gran Coupé sind drei durchzugsstarke, kultivierte und sparsame Benziner lieferbar. Top-Motorisierung ist der Reihen-Sechszylinder-Benziner im 435i mit 3,0 Liter Hubraum und 225 kW/ 306 PS. Diese BMW 4er-Version genehmigt sich kombiniert 8,1 l/100 km und stößt 189 g CO2/km aus. Im 180 kW/ 245 PS leistenden BMW 428i Gran Coupé und im 135 kW/ 184 PS starken BMW 420i Gran Coupé finden zwei leichte und kraftvolle Vierzylinder mit zwei Liter Hubraum Verwendung. Der Spritverbrauch dieser BMW Modelle beläuft sich auf 6,6 beziehungsweise 6,4 l/100 km, während sich die kombiniert CO2-Emissionen auf 154 respektive 149 g/km belaufen.

 

BMW 4er Gran Coupé mit zwei Selbstzündern verfügbar

Alternativ halten die BMW Händler für das 4er Gran Coupé zwei Vierzylinder-Turbodieselantriebe bereit, die sich durch Laufruhe, Durchzugskraft und herausragende Effizienz auszeichnen. Das BMW 420d Gran Coupé mit 135 kW/184 PS hat einen Normverbrauch von 4,7 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 124 g/km entspricht. Je nach Bereifung kann dieser auf 4,9 l/100 km ansteigen. Den Standardsprint absolviert dieses BMW 4er Gran Coupé in 7,7 Sekunden; mit der Sportautomatik sogar in 7,5 Sekunden. Zudem erlaubt sie im 420d, den Verbrauch auf 4,6 l/100 km zu senken. Das BMW 418d Gran Coupé wartet mit 105 kW/ 143 PS auf. Es verbraucht 4,5 l/100 km und emittiert: 119 g CO2/km.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.