Blumenkohl im Teigmantel – ein raffiniertes Rezept

Blumenkohl im Teigmantel ist ein leckeres Hauptgericht, das Sie entweder mit einer Fritteuse oder in einem hohen Topf zubereiten können. In der japanischen Küche kennt man diese Art Gemüse zuzubereiten übrigens unter dem Namen „Tempura“. Statt dem in diesem Rezept verwendeten Blumenkohl können Sie übrigens auch andere Gemüsesorten verwenden, wie Zucchini, Pilze, Brokkoli oder Auberginen, oder Sie entscheiden sich für eine bunte Mischung aus verschiedenen Gemüsesorten.

Blumenkohl im Teigmantel: Die Zutatenliste

Zutaten für Blumenkohl im Teigmantel

  • 1 großer Blumenkohl
  • etwas Salz
  • etwas Weizenmehl
  • 500 g Semmelbrösel von altbackenem Brot, ohne die Rinde
  • 3 EL Schlagsahne (geschlagen)
 

  • 3 Eier
  • Pfeffer
  • gehackte Kräuter, z.B. Petersilie oder eine Kräutermischung
  • 1 Liter Pflanzenöl zum Frittieren

 

Blumenkohl im Teigmantel: Die Zubereitung

1

Den Blumenkohl vorbereiten

Für den Blumenkohl im Teigmantel waschen Sie als erstes den Blumenkohl, entfernen Sie den Strunk und zerteilen den Blumenkohl in kleinere Stücke. Blanchieren Sie die Blumenkohlröschen in kochendem Salzwasser für ca. 5 Minuten. Schrecken Sie sie anschließend in kaltem Wasser ab und lassen Sie sie danach abtropfen.

2

Die Panade herstellen

  • Für die Panade in diesem Blumenkohl Rezept verrühren Sie die Eier mit der Sahne und würzen Sie die Mischung kräftig mit Salz und Pfeffer.
  • Geben Sie etwas Mehl in eine Schüssel.
  • Verteilen Sie die Semmelbrösel in einer weiteren Schüssel.
  • Würzen Sie die Blumenkohlröschen mit Salz und Pfeffer.
  • Wenden Sie die Röschen im Weizenmehl, bis sie vollständig mit Mehl bedeckt sind.
  • Ziehen Sie den Blumenkohl durch die Sahne-Ei-Mischung und legen Sie diese in die Schale mit den Semmelbröseln. Bedecken Sie die Röschen mit Semmelbröseln.

3

Den Blumenkohl ausbacken

Erhitzen Sie das Pflanzenöl entweder in einer Fritteuse oder in einem hohen Topf auf ca. 180° C. Legen Sie die panierten Blumenkohlstückchen portionsweise hinein und lassen Sie diese nach und nach goldgelb werden. Heben Sie sie aus der Fritteuse oder dem Topf und lassen Sie sie auf Küchenpapier gut abtropfen. Stellen Sie die fertigen Blumenkohlröschen im Ofen warm, bis alle fertig ausgebacken sind.

4

Garnieren und Beilagen

Sie können die gehackten Kräuter zur Garnitur verwenden, oder auch einzelne Blättchen. Passende Beilagen für das vegetarische Gericht sind grüne oder bunt gemischte Salate, Käsesauce, Tzatziki, Reis oder Kartoffeln. Auch viele Brotsorten wie zum Beispiel Fladenbrot, Ciabatta oder Baguette schmecken köstlich zum frittierten Gemüse.

  Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.