Kostenlos und legal Filme und Serien bei OnlineTVRecorder werbefrei genießen – So geht’s

Die Möglichkeit, Videos mit Hilfe von Onlinevideorecordern aufzuzeichnen, war umstritten. Doch im Juli wurde seitens des Oberlandesgerichts Dresden die Legalität dieser Aufzeichnung bestätigt. Dementsprechend kann OnlineTVRecorder in Deutschland legal benutzt werden und es besteht auch gleichzeitig die Möglichkeit, an kostenlose Serien aus dem Fernsehen heranzukommen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit OnlineTVRecorder Sendungen aufzeichnen und die Werbung aus den Sendungen entfernen.

OnlineTVRecorder: Was wird benötigt?

 

OnlineTVRecorder: So wirds gemacht!

1

Anmeldung mit Facebook Account oder eigenem Account

Um an kostenlose Serien und Filme via OnlineTVRecorder ranzukommen, müssen Sie einen Account bei dem Dienst anlegen. Gehen Sie dazu auf die Seite. Dort klicken Sie entweder auf den seiteninternen Registrierlink oder Sie erstellen mit Hilfe von Facebook einen Account. Der Vorteil bei der letzten Variante ist, dass Sie sich viel Zeit sparen.

2

Filme und Serien aufnehmen

Um Ihren ersten Film, die erste Serie oder die erste Sendung aufzunehmen, gehen Sie auf „Aufzeichnen“ und anschließend auf „Gesamtes TV Programm“. Dort sehen Sie nach Sendern und Zeit sortiert eine Auflistung der jeweiligen Sendungen. Wählen Sie das Datum an dem Ihre gewünschte Sendung läuft und klicken Sie neben dem Namen der Sendung auf „aufnehmen“.

3

Sendung herunterladen

Ist die Sendung im Fernsehen gelaufen, können Sie diese über die Seite von OnlineTVRecorder herunterladen. Dazu gehen Sie auf „Download“ und „Meine Aufzeichnungen“. Bei Ihrer Wunschsendung gehen Sie auf „weiter zum Download“. Anschließend werden Sie zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie bestimmen können, in welchem Format und von wo aus Sie die Sendung herunterladen wollen. Nutzen Sie das voreingestellte Format und wählen Sie als Quelle „vom Mirror“, da Ihnen dafür keine Punkte berechnet werden. Wählen Sie einen Mirror aus, der möglichst viele grüne Punkte als Bewertung hat. Wieviele Punkte welcher Mirror hat erfahren Sie, indem Sie über die Adresse fahren. Haben Sie den Mirror gewählt, klicken Sie einfach auf die Adresse und Sie werden direkt zum Dateidownload weitergeleitet. Manchmal kann es eine kurze Wartezeit von bis zu 30 Sekunden geben. Dann sollte der Download jedoch beginnen.

4

TV Aufnahme dekodieren

Die bei dem Dienst gespeicherten Dateien liegen in codierter Form vor. Damit Sie die Datei nutzen können, laden Sie sich die Dekoder-Software herunter und entpacken Sie diese. Ist der Download der Fernsehaufnahme fertig, können Sie jetzt ganz einfach die Software öffnen, die Datei auswählen und sie wird von dem Dekoder in das richtige Format gebracht.

5

Werbung aus der Aufnahme schneiden

Speziell bei populären Aufnahmen bietet der TV Recorder im Internet ein praktisches Tool an, welches die Möglichkeit bietet, die Werbung aus der aufgenommenen Sendung zu entfernen. Das passiert ganz automatisch mit sogenannten Cutlists, die das Programm automatisch aus dem Internet herunterlädt. Besagtes Programm heißt ColdCut und kann direkt über die Seite des Dienstes heruntergeladen werden. Zusätzlich benötigen Sie, um das Programm zu nutzen, die Schnittsoftware Virtual Dub, die Sie ebenfalls kostenlos im Internet bekommen. Haben Sie das Programm heruntergeladen, können Sie es in einen beliebigen Ordner auf der Festplatte entpacken. Haben Sie das getan, entpacken Sie am besten in das gleiche Verzeichnis auch Virtual Dub. Starten Sie nun das Programm ColdCut und legen Sie Ihren Videoordner fest. In diesem Videoordner legt ColdCut drei verschiedene Ordner ein. In einen kommt die originale Videodatei, in einen separaten die Cutlist und in den dritten die fertig geschnittene Videodatei. Legen Sie nun den Ordner fest, in dem Virtual Dub gespeichert ist. Im Anschluss müssen Sie nur noch die Videodatei in den Rohordner verschieben. Die Videodatei wird durch das Programm erkannt. Markieren Sie die Datei und gehen Sie auf „Markierte Dateien schneiden“. Das Programm sucht dann automatisch nach der richtigen Cutlist und schneidet die Videodatei, sodass Sie im „Cut“-Ordner die fertige Datei finden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.