Blumen aus Krepp-Papier basteln

Die im Folgenden beschriebenen Blumen bestehen aus mehreren leicht gewölbten Blütenblättern, die Sie einzeln aus Krepp-Papier fertigen. Sie können die Blätter sowohl zu einer Tulpe als auch zu anderen Blütenformen zusammenfügen. Klebstoff benötigen Sie nicht für diese Blumen aus Krepp-Papier. Da das Papier in vielen verschiedenen Farben erhältlich ist, können Sie auch bunte Blüten gestalten, indem Sie verschiedenfarbige Blätter zusammensetzen. Ob Sie für eine Tischdekoration einzelne Blumen basteln oder einen ganzen Strauß zusammenstellen, hohe Kosten entstehen Ihnen dafür nicht, denn das Material ist preiswert erhältlich. Da es sich um eine relativ einfache Bastelarbeit handelt, erzielen auch größere Kinder, etwa ab dem Grundschulalter, schnell einen Erfolg.

Blumen aus Krepp-Papier basteln: Was wird benötigt?

  • Krepp-Papier (50 cm breit)
  • stabiler Blumensteckdraht
  • Wickeldraht
  • grünes Floristenkreppband
  • Schere
  • eventuell Papierkordel

 

Blumen aus Krepp-Papier basteln: So wirds gemacht!

1
Schneiden Sie einen etwa sechs Zentimeter breiten Streifen Krepp-Papier in Krepprichtung von der Rolle ab. Wenn Sie größere Blütenblätter möchten, können Sie auch einen breiteren Streifen verwenden. Handelsübliche Rollen sind 50 Zentimeter breit. Der Streifen hat demzufolge eine Länge von 50 Zentimetern.

2
Teilen Sie den Streifen in der Mitte, wenn Sie eine Tulpe basteln möchten, dritteln Sie ihn. Aus so einem 25 oder knapp 17 Zentimeter langen Streifen entsteht ein Blütenblatt.

3
Verdrehen Sie diesen Streifen in der Mitte einmal und legen Sie die Enden zusammen, sodass die Verdrehung die Spitze des Blütenblattes bildet.

4
Raffen Sie die offenen Enden zusammen und fixieren Sie sie mit etwas Wickeldraht. Arbeiten Sie die leicht gewölbte Form des Blütenblattes heraus. Stellen Sie auf diese Weise so viele Blütenblätter her, wie Sie brauchen. Tulpen haben meist sechs Blütenblätter.

5
Wenn Ihre Blumen aus Krepp-Papier einen Stiel haben sollen, biegen Sie ein Ende eines Blumensteckdrahtes zu einer kleinen schmalen Schlaufe, da sich die Blätter so besser daran befestigen lassen.

6
Für den Blütenstempel der Tulpe schneiden Sie ein vier mal vier Zentimeter großes Stück Krepp-Papier einer passenden Farbe an einer Seite in mehrmals einen Zentimeter weit ein und rollen es eng um die Schlaufe des Blumensteckdrahtes.

7
Ordnen Sie für eine Tulpe zunächst drei Blütenblätter mit der Wölbung nach außen um den Stempel an und befestigen Sie sie mit Wickeldraht. Ordnen Sie versetzt zu diesen Blättern drei andere Blätter an und fixieren Sie diese ebenfalls mit dem Draht.

8
Sie können auch andere Blumen aus Krepp-Papier herstellen, indem Sie die Blütenblätter so befestigen, dass die Wölbung nach innen zeigt und die Blüten somit offener wirken. Auch die Anzahl der Blätter kann variieren.

9
Für das Innere der Blüte können Sie auch Papierkordel verwenden, wobei Sie entweder mehrere Stücke in der gewünschten Länge zuschneiden oder Schlaufen legen.

10
Wenn Sie alles gut mit Wickeldraht am Blumensteckdraht befestigt oder auch ohne Stiel miteinander verbunden haben, wickeln Sie das Floristenkreppband mehrmals straff um den Blütenkelch, sodass der Wickeldraht verdeckt wird. Wenn Sie das Band straff genug wickeln, hält es ohne zusätzlichen Klebstoff.

11
Umwickeln Sie anschließend auch den Stiel. Wenn Sie möchten, können Sie dabei Blätter einarbeiten, die Sie aus grünem Krepp-Papier nach der gleichen Methode wie die Blütenblätter angefertigt haben.

Tipps und Hinweise

  • Falls Sie Blumen aus Krepp-Papier für eine Außendekoration basteln möchten, verwenden Sie farbechtes Material, denn normales Krepp-Papier färbt bei Feuchtigkeit ab.
  • Wenn Sie keinen Blumensteckdraht zur Hand haben, können Sie auch Schaschlikstäbchen aus Holz verwenden.
  Zeitaufwand: 15 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Danke für diese gute Schritt für Schritt Anleitung. Da werde ich mich mal dran versuchen. Valentinstag ist ja nicht mehr weit weg.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.