Biss zum Ende der Nacht

Die acht CDs, die dabei herausgekommen sind, sind durchaus spannend. Und bringen einiges, worauf man eigentlich schon in den vorherigen Teilen sehnsüchtig gewartet hat, z.B. die Hochzeit zwischen Bella und Edward, das sich daraus ergebende Liebesspiel und als neue Komponente die Schwangerschaft Bellas, die gravierende Folgen hat.

Dass Bella nun endlich selbst ein Vampir wird, kommt allerdings doch etwas zu kurz, auch die Auflösung mit ihrem Vater sowie die Versöhnung zwischen Jacob und Edward stehen aus Sicht der Glaubwürdigkeit auf wackligen Füßen. Spannend allerdings die Konfrontation mit den Volturi und die Auflösung derselben.

Ulrike Grote hat es hier als Sprecherin geschafft, allein durch ihre Stimme den sehr unterschiedlichen Charakteren ein geradezu unheimliches Leben einzuhauchen, vor allem Aro ist ihr außergewöhnlich gut gelungen. Ein Hörbuch, das richtig Spaß macht und es durchaus schafft, seine Vorgänger in den Schatten zu stellen. Den Lesern der Reihe allerdings, die sich dann die Hörbücher zur Ergänzung anhören, sei die englische Version angeraten, denn sonst würden sie definitiv zu viel der Handlung vermissen.

Stephenie Meyer: „Biss zum Ende der Nacht“, gelesen von Ulrike Grote und Peter Jordan, erschienen im Februar 2009, der Preis liegt irgendwo zwischen 24 und 30 Euro.

 

Eine Meinung

  1. Ich empfinde das Ende etwas künstlich erzwungen, aber ansonsten hat sich das Warten auf den Abschluss des Buchreihe mal wieder gelohnt!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.