Biologische Haarpflege: Ein sinnvoller Kosmetiktrend?

Welche Vorteile bieten Naturprodukte und eigen Sie sich auch zum Färben und Stylen? Auf Germanblogs erfahren Sie, ob biologische Pflegeprodukte genauso gut sind wie Nicht-biologische oder sogar besser…

Sind biologische Produkte für die Haarpflege besser?

Das ist reine Geschmackssache. Fakt ist: zertifizierte Naturhaarpflege enthält keine synthetischen Stoffe, die das Haar austrocknen – oder wie zum Beispiel silikonhaltigen Produkte sich darauf ablagern. Pflanzliche Haarpflege beschwert das Haar nicht, sondern reinigt und pflegt es sanft.

Bio-Shampoos arbeiten ausschließlich mit milden Reinigungstensiden (waschaktive Substanzen), wie etwa Zucker oder Maisstärke. Für den Pflegeeffekt sorgen pflanzliche Öle, Proteine, Peptide, Aminosäuren und Pflanzenextrakte. Das Haar wird weniger ausgelaugt, die Produkte sind sanfter zur Kopfhaut. Schonender ist auch das Färben: Während chemische Farben die Haarstruktur aufbrechen und neue Pigmente im Haar einlagern, greifen Natur-Collorationen in das Haar nicht ein, sondern ummanteln es sanft mit der Farbe.

Auch Friseure bieten immer häufiger biologische Haarpflege an. Bundesweit gibt es immer mehr Salons, in denen ausschließlich mit Naturprodukten gearbeitet wird. Dabei liegt das preisliche Niveau nicht viel höher.

Was passiert bei einer Umstellung der Pflege?

Anfangs kann das Haar etwas stumpf wirken. Nach etwa vier Wochen sind alte Pflegereste aber komplett entfernt und das Haar enthält natürlichen Schwung und Geschmeidigkeit. Besonders Experten schwören auf biologische Produkte und ihre „grüne Kraft“ für gesundes Haar.

Ihr Haar wird wie gewohnt Strahlen nur der vielleicht etwas künstliche Glanz wird nicht mehr da sein. Die Haare schimmern mit biologischen Produkten natürlich statt künstlich.

Foto: Thinkstockphotos, iStock, 178057469, puhhha

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.