Berlin Calling auf DVD: Kultfilm aus der Berliner Elektroszene

Berlin Calling“ auf DVD lässt die Geschichte des DJ Ickarus auch zu Hause erleben. Der Film von Hannes Stöhr („Berlin is in Germany“) läuft mit ungebrochenem Erfolg in etlichen Berliner Kinos bereits seit vielen Monaten – etwas, dass in der heutigen, schnelllebigen Kinolandschaft ausgesprochen ungewöhnlich ist und nicht nur mit Lokalkolorit erklärt werden kann. Der Film liefert tiefe Einblicke in die Gefühlswelt seiner Protagonisten und in die Elektromusik-Szene.

Berlin Calling zeigt ein ungeschminktes Bild der Elektroszene

Martin Karow (Paul Kalkbrenner) ist Live-DJ und Produzent aus Berlin. Er nennt sich DJ Ickarus und kann überall auf der Welt Erfolge feiern – den dadurch entstehenden Stress versucht er mit Drogen zu bewältigen. Nachdem er durch eine Ecstasy-Pille eine Psychose bekommt, wird er in eine Nervenklinik eingeliefert. Doch Ickarus hat große Pläne und will lieber sein bevorstehendes Album fertigstellen, als sich von Prof. Dr. Paul (Corinna Harfouch) behandeln zu lassen.

Seine Karriere steht auf dem Spiel, als die Plattenfirma ihn fallen lässt. Nach einem Wutanfall zerstreitet er sich mit seiner Managerin Mathilde (Rita Lengyel) und veranstaltet eine wilde Party im Krankenhaus. Der unbelehrbare Ickarus wird daraufhin in die geschlossene Abteilung eingewiesen und Mathilde, sowie sein Vater versuchen nicht nur ihn dort wieder herauszubekommen, sondern sorgen auch dafür, dass das Label ihn wieder aufnimmt.

Berliner Kultfilm endlich auf DVD

Hannes Stöhr hat einen eindringlichen Film abgeliefert, der die Höhen und Tiefen der Partyszene zeigt und wie die Wünsche und Sehnsüchte der Figuren von der Gesellschaft und den äußeren Begebenheiten, aber auch durch ihre eigenen Antriebe, zurechtgestutzt werden.

Die Doppel-DVD zu „Berlin Calling“ wird neben dem obligatorischen Making Of, dem Trailer und Interviews auch das Musikvideo von „Sky and Sand“ beinhalten. Zehn geschnittene Szenen und 35 Bonusclips, sowie die Clubszenen und Live-Gigs in ihrer vollen Länge und Impressionen aus Berlin und Amsterdam machen die „Berlin Calling“ DVD komplett. Am 07.09.2009 ist der Film erhältlich.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.