Banana Republic macht’s möglich: aussehen wie Don Draper in Mad Men

Fans wollen nicht nur so sein wie Don Draper (Jon Hamm), sie wollen sich auch so kleiden. Die 60er Jahre sind – dank Mad Men – wieder Trend. Es ist aber nicht nur der Mad Men Style des smarten Mannes mit doppelter Identität, sondern auch die der Frauen. Don Drapers Frau Betty, gespielt vom einstigen Abercrombie & Fitch Model January Jones, steckt mit ihren stilbewussten Kleidern auch die Frauen zum Modetrend der Sixties an. Auf einer langen Suche im Netz und der Frage, woher bekomme ich die Kleidung aus der Serie, enden wir in einer Sackgasse aus Spekulationen und wenigen Accessoires, wie den Hut von Don Draper, der auf einen 150 US-Dollar Dobbs Jet 707 Fedora (schwarz) eingegrenzt werden konnte. Solche Spekulationen haben einen positiven Effekt, der im August jeden Mad Men Fan beider Geschlechter das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen sollte.

Banana Republic bringt den Mad Men Style unters Volk

Maßanzug, Krawatte und Hut für den Mann. Nylonstrümpfe, Trägerröcke und Hosenanzüge bei den Frauen. Was noch vor kurzem out war, ist dank Mad Men wieder in. Der großen Nachfrage nach den Serienkleidern und -anzügen hat sich die Firma Banana Republic angenommen und nach Verhandlung mit dem Fernsehsender AMC (einst American Movie Classics) wird es ab August den Mad Men Style für Mann und Frau offiziell über deren Online-Shop zu kaufen geben.

[youtube b5AKvDOq98Q]

Es wird keineswegs billig werden, denn Banana Republic hat schon für die Serie so detailgetreu wie möglich die Kleidungen angefertigt und das war schon damals exquisit, und wird es auch in der Online-Linie bleiben.

Auch für Nicht-Models

Klar ist, dass nicht jeder wie Joan Harris (gespielt von Christina Hendricks) den perfekten Körper haben kann, daher wird die Retro-Kleidung auch in verschiedenen Größen angeboten werden. Es sind auch Sommer- und Winter-Kollektionen geplant, immer aktuell zur Serie. Die ab August erhältliche erste Linie wird nun, vor allem bei den Männern, von Grautönen dominiert, auch bei den Frauen haben helle wie dunkle Grau-Nuancen bestimmende Note. Allerdings gibt es dort auch einige Farbtupfer in Rot, Orange und Rosa, die vor allem in den wunderschönen Schnitten der knielangen Kleider auftauchen. Die Mode kann noch als typisch für die zeit angesehenw erden, gedämofte Töne, abgetrennte Geschlechterrollen, zeigt aber auch schon die Beginne des Rock-Zeitalters. Und es wird weitergehen: Immerhin ist die Erzählung der Serie bis 1967 (7. Staffel) durch die letzten Vertragsverlängerungen und AMCs Zusage abgesichert worden. Der Versand der Mode wird übrigens weltweit über den Online-Shop von Banana Republic angeboten werden. Lediglich die Umrechnung in die Inch-Größen gilt es vorab selber zu tätigen.

Und eines bleibt gesagt, wer großer Fan der Serie ist und dem Cast um Don Draper gerne nacheifern möchte, der sollte dies definitiv lieber im modischen Bereich tun. Denn wer versucht den damaligen Lebenstil zu leben, und mit den Mad Men beim Rauchen und Trinken Schritt zu halten, der sollte sich dann doch eher einen schicken Hut zu legen.
[youtube PtMfzasLbu8]

Eine Meinung

  1. Ich finde, dass gerade die 3. Staffel deutlich an Tempo und Witz gewonnen hat. Die ersten zwei Staffeln haben ja so vor sich hingeplätschert, wirklich viel „passiert“ ist ja im Grunde genommen nicht. Am Anfang habe ich die Serie nur mitgeschaut, ehrlicherweise aufgrund meiner Freundin, die unbedingt die Kostüme der 60er Jahre sehen wollte. Ich habe mir bei Amazon UK die 3. Staffel bestellt, nachdem sie in Deutschland noch nicht erhältlich ist. Nicht nur, dass die Charaktere (Don und Betty vor allem) an Tiefe gewinnen und sich auch endlich mal von den festgefügten gesellschaftlichen Beschränkungen frei machen – auch bis jetzt eher sekundären Charakteren wird deutlich mehr Platz eingeräumt. Und jetzt werde ich mir wohl die 4. Staffel bestellen, nachdem es am Ende der 3. ja ein grandioses Finale gab.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.