Axis of Awesome: Ist Musik jetzt blöd oder nicht?

Jordan Raskopoulos, Lee Naimo und Benny Davis sind ein australisches Musiktrio, das seit 2006, vorwiegend aus eigenem Material, mit Medleys und Coversongs die Massen zum Lachen bringt, wobei ihr Ubermedley „4 Chord Song“ der berühmteste Song ihres Repertoires ist.

4 Chord Song von Axis of Awesome

In der Parodie, bzw. dem Medley, geht es darum, dass jeder Popsong, egal zu welcher Zeit, mit nur vier ganz bestimmten Akkorden geschrieben wurde und innerhalb weniger Wochen zu einem Viral Video wurde, nachdem er auf BBC Radio 1 lief und die Zuhörer im Sturm eroberte. Dabei werden die vorgestellten Songs – die bei jedem Auftritt variiert und aktualisiert werden – gar nicht einmal schlecht gemacht (immerhin kommt auch „don't stop believing“ von Journey darin vor und der liegt jenseits jeglicher Kritik), sondern vielmehr geehrt – und etwas veräppelt.

[youtube 5pidokakU4I]

Noch witziger ist jedoch ihr Sketch „Songs to Sing along to“, bei dem die coolsten Songs vorgestellt werden, die man immer mitsingt, selbst wenn man die Hälfte des Textes nicht wirklich kennt. Comedy vom Feinsten, weil sie genau dort trifft, wo es weh tut: Bei den „Oh mein Gott, ich liebe diesen Song“-Ausrufen, obwohl man nicht einmal drei Zeilen ordentlich mitsingen kann.

[youtube 8xUBdGR-z08]

Zugegeben, wahrscheinlich sind Axis of Awesome mit ihren Parodien auch deshalb so berühmt, weil wir Medleys lieben, die uns an Zeiten erinnern, als wir diese Songs schon mal gehört haben: Ihr wisst schon dieses eine Mal, als wir irgendetwas gemacht haben, das uns berührt hat und diesen Song im Radio gehört haben, was waren das für Zeiten…

Aber alleine die Art, wie Axis of Awesome die Klischees verarbeiten, Liebeslieder von Boygroups auseinander nehmen und sich mit Jesus auseinander setzen, ist so charmant und wirklich witzig, dass man darüber hinweg sehen kann.

[youtube fSuIZ11JdUg]

Die Alben der Band kann man zumindest als MP3 Download über Amazon und iTunes erstehen, über diverse Online-Portale ist der handfeste CD-Kauf aber ebenso möglich, wie auch auf der Seite der Jungs. Und vielleicht hat der Plattenladen des Vertrauens ja auch ein Herz für die Australier?!

Eine Meinung

  1. Also ich persönlich finde „The Axis of Awesome“ brilliant!ich habe sie vor knapp einer Woche für mich entdeckt, und werde immer noch nicht müde, ihre youtube videos zu schauen!It’s awesome – The Axis of Awesome!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.