Aura-Soma Farbtherapie: Wie funktioniert sie?

Aura-Soma basiert auf der Wirkung von Farben auf die menschliche Psyche, die wir nicht nur in Therapien sondern auch in unserem Alltag – wenn auch nicht bewusst – bemerken. Gewisse Farben haben eine andere Wirkung auf uns als andere. So wirkt rot z.B. aktivierend, blau beruhigend, schwarz düster, gelb sonnig. Manchmal empfinden Menschen gewisse Farbkombinationen als angenehm, andere als unangenehm. Woher kommt das? Was sind Farben eigentlich?

Farben sind physikalisch gesehen Lichtwellen mit unterschiedlicher Frequenz. Lila hat ist energetisch stärker als die anderen sichtbaren Farben, während Rot am schwächsten ist. Deswegen hat jeder Farbton einen individuellen „Fingerabdruck“. Die Farben werden sowohl von unserem physischen Körper („Soma“) als auch über unseren energetischen Körper („Aura„) wahrgenommen und wirken somit ganzheitlich.

So wirkt die Aura-Soma Farbtherapie

Ironischerweise wurde Aura-Soma von der blinden, aber hellsichtigen Vicky Wall wiederentdeckt. Sie entwickelte ein System, bei dem durch intuitive Auswahl bestimmter Farbkombinationen eine Diagnose auf verschiedenen Ebenen erstellt werden kann. Als Herzstück der Aura-Soma Therapie gelten insgesamt 98  Öl-Wasser-Mixturen, die so-genannten Balance Öle.

Der Anwender wählt hierzu vier Flaschen mit jeweils zwei Farbschichten aus, zu denen er sich am meisten hingezogen fühlt.

  1. Die erste Flasche zeigt ihnen Ihre Lebensaufgabe.
  2. Die zweite Flasche zeigt Ihre größten Schwierigkeiten an.
  3. Die dritte wie weit Sie Ihren Weg gegangen sind und
  4. die vierte Ihre Zukunftsperspektiven.

Darüber hinaus zeigt jede Flasche für den bestimmten Zeitraum Ihre Stärken, Ihre Schwächen sowie Ihre Herausforderungen auf.

Nach dem Schütteln der Flasche werden ein paar Tropfen auf die Haut aufgetragen, je nach Farbkombination an einer anderen Stelle des Körpers. Diese Emulsionen bewirken nach der Aufnahme durch die Haut eine unmittelbare Beeinflussung des Blut- und Lymphsystems sowie der inneren Organe. Dies kann dann zu einer Lösung von körperlichen oder seelischen Verspannungen führen. Die Therapie ist sehr sanft und zeigt keine Nebenwirkungen.

Weiterführende Links

Zur Farbwirkung: http://www.ipsi.fraunhofer.de/~crueger/farbe/farb-wirk.html

Eine Meinung

  1. Guter Beitrag. Endlich mal jemand, der das Thema „Endzeit“ auch etwas rationaler sieht und keine Panik macht.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.