Aura Dione: „I Will Love You Monday“ vom Album „Columbine“

Aura Dione hat derzeit mit „I will love you Monday“ aus dem Album „Columbine“ die deutsche Musikszene auf ihrer Seite. In dem Video wird sie von ihren Schuhen verfolgt, der Inhalt des Liedes handelt aber keinesfalls von einer oberflächlichen Fashionista, die nicht weiß was sie heute anziehen soll, sondern eher von der Liebe und dem Gefühlschaos, in das sie einen stürtzt:

„I will love you monday
and you will hurt me tuesday
I will kill you thursday
if you don’t stop me wednesday
forgive you on a friday
reunion on a saturday
forgotten all on sunday
365 day’s of a year
running around, running around
and going nowhere
365 day’s and nights
365 tries to make it right“

Aura Dione und “Columbine”

Auch das restliche Album “Columbine” verspricht viel und ist vor allem etwas für Liebhaber ausgefeilter Songtexte, wie man oben erkennen kann. Und auch die Musik selbst ist eher geschmacklich elitär.

Denn Aura Dione scheut sich nicht, auch einmal ungewöhnliche Instrumente ins Spiel zu bringen. Das verwundert nicht, wenn man sich die junge Dänin einmal anschaut: Sie lebt in einer Art Mode-Musik-Synergie und weiß, dass Musik die Mode braucht.

Dementsprechend bunt und stimmungsvoll sind ihre Outfits. Dass aber, bei allem Brimborium um die richtige Klamottenwahl, trotzdem Können dahinter steckt merkt man spätestens dann, wenn man sich einmal eine Life-Session ansieht oder –hört.

Ich wünsche mir mehr von der Dänin zu hören, aber gute Musik allein ist leider in der Mainstream-Musik-Welt noch kein Grund, wirklich erfolgreich zu sein. Das Zeug dazu hat sie aber und das macht Hoffnung, denn die leicht rauhe und unique Stimme von Aura Dione sollte man jeden Tag ins Ohr lassen. Die Mischung aus Folk, Pop und weiteren Stilen ist unbedingt hörenswert.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.