Audi Quattro Concept: Hommage an den Urquattro könnte in Serie gehen

Das Audi quattro concept feiert auf der LA Motor Show wie auch bereits auf dem Pariser Salon das 30. Jubiläum des Siegeszuges vom Audi quattro, der dank neuartigem Allradantrieb die Schotterpisten reihenweise dominierte.

Das jetzige Concept Car verfügt natürlich auch über Vierradantrieb und einen turbogeladenen Fünfzylinder Motor. Audi quattro 20V stand schließlich schon vor Jahren für unbändigen Vorwärtsdrang. Den hat das Audi TFSI-Aggregat der Jetztzeit auch zu bieten: 300 kW (408 PS) und satte 480 Nm Drehmoment wurde dem Reihenfünfer aus dem 340 PS starken TT RS entlockt. Die Kraftübertragung erfolgt ganz klassisch mit einer Sechsgang-Handschaltung.

Leichtbau auf der LA Motor Show

Wer auf der LA Motor Show den Eindruck hat, die Basis vom Audi quattro concept zu kennen, beweist ein gutes Auge: Zwar basiert der Bolide auf dem viersitzigen Coupe RS5, doch wurden hinter der ersten Sitzreihe 150 Millimeter Radstand herausgeschnitten und gleichzeitig die Dachlinie um rund 40 Millimeter abgesenkt – wie der Audi quattro von 1984 ist auch das Showcar von 2010 jetzt ein Zweisitzer.

Die stark veränderte Karosserie besteht überwiegend aus Aluminium, Motorhaube und Heckklappe wurden wie auch andere Komponenten aus leichtem Karbon gefertigt. Ergebnis der Kiloknauserei: Mit lediglich 1.300 Kilogramm liegt das Audi quattro concept praktisch exakt auf dem Niveau des Sport-quattro von 1984.

Audi quattro concept macht seinem Urahn keine Schande

Das Audi quattro concept kann auch dementsprechende Fahrleistungen vorweisen: Den Sprint von 0 auf 100km/h bewältigt das 428 cm lange und 133 cm flache Audi Coupe in kurzen 3,9 Sekunden. Die kräftig konturierte C-Säule ist eine weitere Hommage an das Design des Urquattro: Wie bei der knackigen Kante am Übergang sind in die Fahrzeugflanke die vier Ringe der Ingolstädter zu erkennen, hier jedoch ins Blech eingeprägt anstatt aufgeklebt.

In Kombination mit den großen 20-Zoll-Alufelgen im Sieben-Doppelspeichen-Design mit Zentralverschluss bewirkt die Linienführung aus der Seitenansicht ein höchst sportliches und kraftvolles Erscheinungsbild.

Ob aus dem Konzept jemals eine Serie wird, ist noch nicht absehbar. Entscheiden muss das der Audi Vorstand, doch der wird sich dieser Frage erst 2011 annehmen.

Eine Meinung

  1. Hammer geil der neue Audi quattro. Leider bislang nur ein Concept Car. Wegen dem Erfolg des Urquattro bin ich mir aber sicher dass da bald ein neuer Audi quattro kommt! Daumen drücken!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.