ASUS Eee Pad PC Suite: PC Fernsteuerung vom Tablet aus

Das Asus Eee Pad scheint ein echter Renner zu werden. Die ersten Chargen sind bereits ausverkauft und die Produktion kommt kaum mit der Nachfrage hinterher. Bisweilen werden sogar nur der asiatische Markt und vereinzelte Länder im Westen beliefert. Deutschland muss sich wohl angesichts der Nachfrage noch ein wenig gedulden. So schlecht das aus Sicht des Konsumenten ist, so gut ist das für die Zukunft eines Gerätes. Und Asus ist noch nicht fertig. Die legen mit der ASUS Eee Pad PC Suite nach und erweitern das Gerät um Funktion und Nutzen.

ASUS Eee Pad PC Suite macht aus eurem Tablet eine Fernsteuerung

Tablets stehen für Konsum von Daten. Die Eee Pad Suite geht ein Stück weiter und verwandelt euren Tablet-PC in eine Schaltzentrale. Ist die ASUS Eee Pad PC Suite auf eurem PC installiert, lässt sich euer Windows Computer über die Tablet-Anwendung „My Desktop“ steuern. Vorher muss aber auch die passende App auf euren Asus Eee Pad Transformer installiert werden. Danach sucht das Tablet per WLAN euren PC und verbindet diesen. Im Prinzip ist alles automatisiert. Und da Bilder mehr als Worte sagen, hier ein Video (auf Englisch), das die Grundfunktionen des Tablets als PC Fernsteuerung einmal näher beleuchtet.

[youtube zKNqNVr9zLA]

Das Tablet als virtuelle Maschine

Ihr erhaltet damit eine simulierte virtuelle Maschine, immerhin übernimmt weiterhin euer PC die Rechenanfragen. Man kann sich das auch als zweiten Desktop mit Touchbedienung vorstellen. Neben der virtuellen Maschine, bietet die Asus Eee Pad Suite aber noch etwas mehr. Die Synchronisation euer Kalender- und Kontaktdaten ist eine von vielen Möglichkeiten. Verwendet werden kann die Software für Windows XP, Vista und natürlich Windows 7.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.