Antrag auf Pflegegeld stellen: Wie man die Formulare richtig ausfüllt

Damit ein Antrag auf Pflegegeld Berechtigung hat, müssen Sie dauerhaft beeinträchtigt sein und das für mindestens sechs Monate.

Die Höhe der Bedürftigkeit können Sie mit ärztlichen Nachweisen und einem Pflegetagebuch glaubhaft machen.

Darum geht es bei der Beantragung im Grunde genommen auch: dass Sie die Schwere Ihres Falls vor der Krankenversicherung glaubhaft machen können.

Antrag auf Pflegegeld: Was wird benötigt?

  • Antrag auf Pflegegeld
  • ärztliche Nachweise
  • evtl. Bevollmächtigung eines Nächsten

 

Antrag auf Pflegegeld: So wirds gemacht!

1

Antrag anfordern

Den Antrag erhalten Sie bei Ihrer Pflegekasse. In der Regel ist dies einfach Ihre Krankenkasse. Es kann sein, dass Ihnen ein Pflegetagebuch beigelegt wird. Dort muss eingetragen werden, wie viel Zeit die Pflegeschritte in Anspruch nehmen und bei welchen der Bedürftige der Hilfe bedarf.

2

persönliche Daten

Auf den Antrag auf Pflegegeld gehören natürlich Infos zur Person und die Kontaktdaten.

3

Bevollmächtigung

Sie müssen den Antrag selbst stellen. Sollten Sie dies nicht können, müssen Sie jemanden bevollmächtigen und ihn auf das Antragsformular setzen.

4

Art der Leistung

Sie haben die Wahl zwischen Geld-, Sach- und Kombinationsleistung. Bei der Geldleistung erhalten Sie das Geld, um von jemandem aus dem privaten Umfeld gepflegt zu werden. Bei der Sachleistung erfolgt die Abrechnung direkt mit der Pflegestelle, die eine Pflegeperson zu Ihnen schickt. Die Kombinationsleistung enthält beide Leistungen.

5

Pflegestufe

Anhand Ihrer Angaben werden Sie einer von drei Pflegestufen zugeordnet. Sollten Angaben unklar sein, wird der Medizinische Dienst Ihnen einen Hausbesuch abstatten. Sollten Sie in Ihrem Antrag auf Pflegegeld auf Pflegestufe II oder III bestehen, sollte sich der Medizinische Dienst immer einschalten.

6

Rolle des Arztes

Legen Sie ärztliche Nachweise für die Pflegebedürftigkeit bei und entbinden Sie Ihren Arzt von der ärztlichen Schweigepflicht, damit er der Krankenkasse Auskünfte geben kann.

7

Antragsprüfung

Wenn Sie den Antrag später als vier Wochen nach dem Zeitpunkt stellen, ab dem Sie bedürftig geworden sind, würde Ihnen bei einem positiven Bescheid erst ab dem nächsten Monat Geld ausgezahlt werden.

8

Bescheid

Erst wenn Sie einen positiven Bescheid erhalten, werden Sie auch Pflegegeld erhalten und das Ausfüllen der Formulare hat sich gelohnt.

Tipps und Hinweise

  • Bei höherer Bedürftigkeit können Sie nochmals einen Antrag stellen.
  • Zusätzliche Geldleistungen kann es geben, wenn Sie Umbaumaßnahmen für ein einfacheres Wohnen beantragen.
Schwierigkeitsgrad:  

3 Meinungen

  1. Ich habe die spielbare Demo herunter geladen und es überzeugt mich sehr; ich bin auf das Endergebnis gespannt.

  2. Habe gehört das hawkX den japanischen vorgängern ähneln soll, sorry mir fällt nicht der name ein. realismus eher weniger aber action und grafik und ambiente soll riesig sein ich werde es aufjedenfall mal ausleihen

  3. Das Preview ist der nett geschrieben. Es hat mich echt überzeugt, so dass ich seit langem mal wieder eine Demo heruntergeladen habe!

    Vielen Dank für den netten Tipp 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.