Anleitung zum Basteln mit Moosgummi

Man kann mit Moosgummi für Kinder und mit Kindern basteln. Das Material gibt es in vielen verschiedenen Farben, es ist leicht in Form zu schneiden und der Fantasie sind auch ohne genaue Bastelanleitung für das Basteln mit Moosgummi keine Grenzen gesetzt.

Basteln mit Moosgummi: Was wird benötigt?

  • Moosgummi in verschiedenen Farben (Bastel-Bedarf)
  • Schere
  • Klebe
  • ggf. Wackelaugen
  • Fäden
  • Ring aus Holz oder Metall oder Stöckchen
  • bunte Fäden, ggf. durchsichtige Fäden (Bastel-Bedarf)
  • ein Stück Pappe
  • ein Stift

 

Basteln mit Moosgummi: So wirds gemacht!

1

Für Kinder ein Mobile aus Moosgummi basteln: Vorlagen

Mit Hilfe von Moosgummi ist es kinderleicht, ein Mobile zu basteln. Als Erstes muss man sich überlegen, welche Figuren genutzt werden sollen. Es bieten sich zum Beispiel Tiere sehr gut an. So kann man eine Vorlage auf ein Stück Pappe zeichnen (vielleicht Häschen oder Kätzchen) und diese dann auf das Moosgummi malen.

2

Das Mobile basteln

Als Nächstes werden die Tierfiguren ausgeschnitten und ihren Gesichter, Händchen und Füßchen aufgemalt. Für die Augen lassen sich sehr gut Wackelaugen aufkleben, so bekommen die kleinen Tiergesichter sofort mehr Leben. Nun verbindet man die Tierfiguren aus Moosgummi mithilfe von durchsichtigen Fäden entweder an einem Ring aus Holz oder Metall oder jeweils zwei Figuren an einem Stöckchen, die dann an einem längeren Stöckchen aufgehangen werden. Mit einem selbst gebastelten Mobile machen Sie einem Kind sicher viel Freude, vor allem hat es vorm Einschlafen viel zu Gucken. Neben dem Basteln mit Moosgummi für Kinder kann man mithilfe dieses Materials sehr gut mit Kindern basteln.

3

Basteln mit Kindern: Vorlagen für das Basteln mit Moosgummi

Dem Basteln mit Moosgummi sind keine Grenzen gesetzt. Wenn man mit Kindern bastelt, sollte man jedoch drauf achten, kindersichere Scheren zur verwenden. Zuerst muss eine Vorlage für das Basteln gesucht werden. So lassen sich zu Ostern oder Weihnachten schnell Vorlagen finden, die man gut selbst aufmalen kann. Wem das Erstellen von Vorlagen zu kompliziert ist, der kann sich Rat im Internet oder in Bastel-Büchern holen. Es eignen sich zum Beispiel Vorlagen, die man auch für das Basteln mit Tonpapier oder Filz nutzen kann.

4

Ideen für das Basteln mit Moosgummi

Moosgummi ist ein leicht zu schneidendes Bastel-Material. So kann man zu Ostern Osterhasen und Eier aus Moosgummi basteln und diese dann als Fensterschmuck oder für einen Strauch nutzen. Zu Weihnachten kann man aus verschiedenen Schichten Moosgummi Weihnachtsmänner und Geschenke basteln. Beispielsweise lassen sich auf den Weihnachtsmann-Grundkörper aus Moosgummi der Bart, Knöpfe, ein Gesicht, ein Beutel sowie die Schuhe mit Hilfe von Moosgummi aus einer anderen Schicht und einer anderen Farbe aufkleben. Die einzelnen Moosgummi-Figuren bekommen noch einen Faden als Aufhänger und fertig ist die selbst gebastelte Dekoration für das Kinder- oder Wohnzimmer.

Tipps und Hinweise

  • Wem es schwer fällt, sich selbst Vorlagen auszudenken, der findet in Bastel-Büchern und im Internet schnell passende Ideen.
  Zeitaufwand: 60 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.