Angelurlaub in Norwegen

Es gibt alle möglichen Sorten von Angelurlauben, von Wochenendreisen mit Kind und Kegel zu ausführlichen Angeboten zu den entferntesten und exotischsten Kleinoden der Welt. Am beliebtesten dürften dabei Skandinavien sein. Immer mehr Angelfreunde verbringen ihren Angelurlaub in Norwegen oder in Schweden.

Angelurlaub und Angelausrüstung vorbereiten.

Die erste Entscheidung beim Planen eines solchen Urlaubs ist sicherlich die Frage, welche Art von Angeln einem am meisten liegt. Eine der grundlegendsten Unterschiede ist hier zum Beispiel Salz- oder Süßwasser, aber es geht noch weiter. Welche Art von Fisch gedenkt man zu angeln? Makrele, Lachs oder Forelle?

Angelurlaube gibt es in allen möglichen Spielarten. Dies reicht vom Bepacken des Autos mit Angeln und Schlafmatratzen bis hin zur professionellen Planung mit Hilfe eines Reisebüros oder Profianglers.

Angelurlaube für jedes Alter

Die ganze Familie kann an einem solchen Angelurlaub teilnehmen und kosten muss es auch nicht viel. Das einzige was man wirklich braucht ist eine Angelerlaubnis.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.